Mittwoch, 23. Mai 2018
Lade Login-Box.

 

Freystadt brennt auf Revanche

Sulzkirchen
erstellt am 17.05.2018 um 19:18 Uhr
aktualisiert am 20.05.2018 um 15:18 Uhr | x gelesen
Sulzkirchen (ghi) Sulzkirchen ist der Austragungsort der diesjährigen Freystädter Stadtmeisterschaft.
Textgröße
Drucken
Tragischerweise genau dort sind seit dem 6. Mai nach zwei Remis gegen Mörsdorf und vorher gegen Allersberg die Aufstiegsträume der SG Forchheim/Sulzkirchen geplatzt. Für Trainer Johannes Spitz bleibt als Trost eigentlich nur noch der Gewinn des Stadtmeistertitels, um die Saison einigermaßen zufriedenstellend ausklingen zu lassen. Ambitionen auf den Gewinn der Trophäe hat der Bezirksligist TSV Freystadt, der aber auch in diesem Jahr nicht mit der ganzen Kapelle antritt. "Wir haben ja noch mit der "Ersten" am Samstag in Weißenburg zu spielen und da dürfen uns laut Regelwerk keine Fehler in der Aufstellung passieren. Am Sonntag wollen wir dann voll angreifen, am heutigen Freitag wird eine gemischte Mannschaft auflaufen. Wir wollen das Ding holen", sagt Trainer Jürgen Schmid. Etwas dagegen einzuwenden hat Daniel Oberprieler, Coach der SG Möning/Rohr, und dies nicht grundlos. Am 5. Juni 2017 ließ er sich nicht nur als Veranstalter loben, sondern auch als Endsieger feiern. "Es sind die Tage der Derbys, die Tagesform wird entscheiden und es wird aller Voraussicht nach Freystadt Meister werden. Wir wollen uns mit beiden Mannschaften gut aus der Affäre ziehen, es ist ja meine letzte Teilnahme" sagt Oberprieler. Knüppelhart kommt es für die SG Burggriesbach/Obermässing, die am Freitag auf die SG Forchheim/Sulzkirchen und am Samstag auf Freystadt trifft. "Wir sind gut gerüstet", sagt Sprecher Michael Schock. "Wir bieten einen Kader mit 20 Mann auf und haben uns den dritten Platz im Abschlussklassement vorgestellt. "
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!