Mittwoch, 14. November 2018
Lade Login-Box.

 

Fehler eiskalt bestraft

Mörsdorf
erstellt am 03.09.2018 um 18:42 Uhr
aktualisiert am 18.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Mörsdorf (mei) Drei Aussetzer haben die Frauen des TSV Mörsdorf zum Saisonstart in der Bezirksoberliga um einen Punkt beim SGV Nürnberg/Fürth gebracht.
Textgröße
Drucken
Diese führten zu einem 0:3-Rückstand, den der TSV nur mehr auf 2:3 verkürzen konnte.

Die Gäste kamen gut ins Spiel, standen in der Abwehr sicher und erspielten sich im Angriff auch die eine oder andere Chance. Doch dann machten die TSV-Spielerinnen vorzeitig Halbzeitpause. In der 41. Minute kam Franziska Ellmer aus 25 Metern zum Schuss und traf zum 1:0. Dieser Rückstand sorgte für etwas Verwirrung beim TSV, denn nach Unstimmigkeiten in der Abwehr erhöhte Verena Eichhammer noch vor der Halbzeitauf 2:0 (44.). Die SGV nutzte die Verunsicherung beim TSV kurz nach dem Seitenwechsel aus. Nach einer Flanke war wieder Eichhammer zur Stelle und traf zum 3:0 (50.). Doch der TSV zeigte Charakter und setzte zur Aufholjagd an. Annalena Schmid setzte sich gegen zwei Gegenspielerinnen durch, umkurvte auch noch Torhüterin Marilena Müller und vollendete zum 1:3 (70.). Und der TSV blieb dran. Zunächst hatte Laureen Enderlein mit ihrem Freistoß Pech, als sie den Pfosten traf (75.), doch dann sorgte sie mit ihrem Eckball für die Vorlage zum 2:3, das Verena Klebl per Kopf besorgte (76.). Der TSV drängte, aber das 3:3 wollte nicht mehr fallen. "Das war schon schade, wir hätten das Remis verdient gehabt", sagte Trainerin Sabrina Gerner.

TSV Mörsdorf: Teresa Meixner, Theresa Lerzer, Eva Gerngroß (46. Julia Halbritter), Annika Schmidt, Ines Tresch (75. Franziska Fleischmann), Verena Klebl, Laureen Enderlein, Christina Endres, Annalena Schmid, Melissa Mederer, Yvonne Regnet.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!