Samstag, 22. September 2018
Lade Login-Box.

Erfolgreicher Saisonstart der Allersberger Sportkegler - Bundesligist Neumarkt wirbt Nachwuchstalent Marcus Bogner ab

Erster Tabellenführer der neuen Bezirksliga Nord/Ost

Allersberg
erstellt am 12.09.2018 um 17:23 Uhr
aktualisiert am 12.09.2018 um 22:11 Uhr | x gelesen
Allersberg (HK) Einen starken Saisonstart haben die Allersberger Sportkegler hingelegt: Alle drei Mannschaften, die schon vor dem Ende der Sommerferien ihr erstes Saisonspiel bestritten, gewannen ihre Partien.
Textgröße
Drucken
Die erste Herrenmannschaft der Blau-Weißen machte sich nach der großen Ligareform im Bayerischen Sportkeglerverband sogar zum ersten Tabellenführer. Deutlich mit 6:2 setzten sich die Allersberger im Auswärtsspiel bei der DJK Berg durch. Alle anderen Teams der neuen Bezirksliga Nord/Ost waren noch nicht im Einsatz.

Unberechenbar machte den Saisonstart für die Blau-Weißen nicht zuletzt die Tatsache, dass das Allersberger Nachwuchstalent Marcus Bogner in der Sommerpause vom Bundesligisten ASV Neumarkt abgeworben wurde. Für ihn rückte Dieter Poiger in die erste Herrenmannschaft nach, der seine Partie im mittleren Paarkreuz prompt mit 487 Holz und 1:3 Durchgängen verlor. Allerdings hatten sich die Allersberger zu diesem Zeitpunkt schon einen klaren Vorsprung herausgespielt: Klaus Dittrich (557:525) und Peter Stieg (544:514) gewannen nicht nur ihre Duelle im Startpaar, sondern erspielten auch satte 62 Holz Vorsprung. Und Wolfgang Jesko - Poigers Partner in der Mitte - nahm seinem Gegner weitere 47 Holz ab.

Nach der Führung mit 3:1 Mannschaftspunkten holte Miodrag Fras mit 2:2 Sätzen und 548:537 den wichtigen vierten Mannschaftspunkt. So machte es nichts mehr aus, dass sich Werner Waldmüller auf der Nebenbahn mit 1:3 und 499:528 geschlagen geben musste.

Ebenfalls erfolgreich auf den Bahnen der DJK Berg war die zweite Allersberger Herrenmannschaft, die sich mit einem 5:1-Erfolg ebenfalls an die Tabellenspitze der neuen Kreisklasse Ost setzte. In der neuen Kreisklasse Süd der Frauen feierten die Allersbergerinnen einen 4:2-Heimsieg gegen den TSV Schillingsfürst, der nach dem ersten Saisonspiel den dritten Tabellenplatz bedeutet.

Bezirksliga Nord-Ost, Herren: DJK Berg - Blau Weiß Allersberg 6:2 (3126:3187) - Peter Skupin - Klaus Dittrich 1:3, 525:557, Mathias Skupin - Peter Stieg 1;5:2;5, 514:544, Hubert Kerschensteiner - Wolfgang Jesko 1:3, 495:552, Stefan Weismann - Dieter Poiger 3:1, 527:487, Tobias Grabenbauer - Miodrag Fras 2:2, 537:548, Rene Wolf - Werner Waldmüller 3:1, 528:499.
Kreisklasse Ost Männer: DJK Berg II - Blau Weiß Allersberg II 1:5 (1974:2017) - Michael Gottschalk - Manfred Leonhardt 2:2, 496:499, Steffen Gastel - Manfred Brenner 1:3, 466:494, Karl Hampl - Harald Heindl 1:3, 503:545, Johann Stepper - Ludwig Bauer 2:2, 509:479
Kreisliga Süd, Frauen: Blau Weiß Allersberg - TSV Schillingsfürst 4:2 (1924:1796) - Elke Rauscher - Katrin Simoleit 2:2, 433:475, Sabrina Frosch - Heike Suttor 4:0, 512:353, Susanne Däumler - Waltraud Maul 3:1, 480:436, Nicole Heindl - Isabell Düring 1:3, 499:532.



 
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!