Donnerstag, 18. Oktober 2018
Lade Login-Box.

 

Drei Neue im Sportbündnis

Hilpoltstein
erstellt am 09.10.2018 um 19:26 Uhr
aktualisiert am 09.10.2018 um 21:28 Uhr | x gelesen
Hilpoltstein/Freystadt (HK) Die Mitglieder des Sportbündnis Bundesliga im Großraum Nürnberg, zudem auch die Hilpoltsteiner Tischtennismannschaft und das Freystädter Badmintonteam gehören, freuen sich über Zuwachs.
Textgröße
Drucken
Knapp einen Monat nach der Gründung schließen sich die Ringer der Johannis Grizzlys, die Basketballerinnen des TV Schwabach sowie Futsal Nürnberg dem Bündnis an. Somit umfasst das SBB nun zwölf Vereine aus zehn Sportarten. Tendenz steigend.

Am 13. September 2018 hatte sich das Sportbündnis Bundesliga im Großraum Nürnberg erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. "Das erste gemeinsame Projekt - 'Multiticket' genannt - erfreut sich seither großer Beliebtheit. Es entsteht der Eindruck, dass seit der Gründung des Bündnisses ein Ruck durch die Sportstadt Nürnberg ging", sagt Sprecher Thomas Lappe. Den Rückenwind der Kick-off-Veranstaltung konnte der Verbund mitnehmen. Und schon zur darauf folgenden Sitzung waren mit den Basketballerinnen des TV Schwabach (2. Bundesliga), den Erstliga-Ringern der Nürnberg Johannis Grizzlys und Futsal Nürnberg aus der Regionalliga Süd drei neue Vereine im Boot. "Wir freuen uns, dass wir schon nach so kurzer Zeit Zuwachs bekommen haben. Das SBB wird dadurch noch bunter und das Angebot unseres Multitickets noch vielfältiger und attraktiver", sagt Lappe. Mit dem erweiterten Multiticket erhält der Zuschauer Zutritt zu den Spielterminen von jetzt zwölf Vereinen (in zehn Sportarten). Der Preis von 10 Euro je Ticket wird vorerst beibehalten.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!