Freitag, 22. Juni 2018
Lade Login-Box.

Tennisabteilung des TV Hilpoltstein lockt mit Showmatch zweier regionaler Größen Festabend in der Stadthalle

Attraktive Paarung zum 50-jährigen Bestehen

Hilpoltstein
erstellt am 14.09.2017 um 18:57 Uhr
aktualisiert am 30.09.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Hilpoltstein (HK) Mit einem tollen Programm feiert die Tennisabteilung des TV Hilpoltstein an diesem Samstag ihr 50-jähriges Bestehen. Bereits um 15 Uhr findet auf der Hilpoltsteiner Anlage ein Showmatch zwischen zwei Tennisgrößen der Region statt.
Textgröße
Drucken

Pascal Ehrmann vom Regionalligisten SC Uttenreuth trifft dabei auf seinen Vereinskollegen Markus Staudacher.

Ehrmann ist 18 Jahre jung und spielt in der Regional- und Bayernligamannschaft des SC Uttenreuth. Er ist in der deutschen Rangliste platziert und konnte bereits einige internationale und nationale Turniererfolge bei den Herren und Junioren feiern. Der Viererfinalist der deutschen Jugendmeisterschaft war in seinem Jahrgang die Nummer zwei in Bayern und der beste Spieler Mittelfrankens. Sein Vereinskollege Staudacher spielt seit 16 Jahren bei den Herrenmannschaften auf Regional- und Bayernliganiveau und schaffte mit dem SC Uttenreuth sogar den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Auch er feierte bereits einige nationale und internationale Turniererfolge und stieg aufgrund seiner starken Ergebnisse in dieser Saison in die Leistungsklasse 2 auf. Des weiteren konnte er in seiner Karriere einige internationale und nationale Turniererfolge feiern. Aufgrund der Ergebnisse in dieser Saison steigt er in die Leistungsklasse 2 auf. Den Höhepunkt der Feierlichkeiten bildet dann der Festabend in der Hilpoltsteiner Stadthalle. Angekündigt haben sich auch einige Ehrengäste wie Landrat Herr Herbert Eckstein, Hilpoltsteins Bürgermeister Markus Mahl und der Vorsitzende des Tennisbezirks Mittelfranken, Christian Wenning. Beginn ist um 19 Uhr.

Hilpoltsteiner Kurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!