Sonntag, 21. Oktober 2018
Lade Login-Box.

VfB Eichstätt gewinnt 1:0 gegen SpVgg Greuther Fürth II

Sieg durch starke zweite Halbzeit

Eichstätt
erstellt am 13.10.2018 um 16:39 Uhr
aktualisiert am 14.10.2018 um 14:11 Uhr | x gelesen
Eichstätt (DK) Dank einer deutlichen Leistungssteigerung nach der Pause hat der VfB gegen die SpVgg Greuther Fürth II mit 1:0 gewonnen. Das "Tor des Tages " erzielte Julian Kügel in der 90. Minute, als er einen Freistoß von Jonas Fries einköpfen konnte.
Textgröße
Drucken
13.10.2018 - VfB Eichstätt - SpVgg Greuther Fürth II
Markus Steinhöfer (Nr.12, VfB Eichstätt) und Tom Schulz (Nr.18, SpVgg Greuther Fürth II)
Johannes Traub
Eichstätt
Die Gäste aus Fürth dominierten die erste Halbzeit mit schnellem Passspiel, konnten sich aber im Strafraum nicht entscheidend durchsetzen. Nur zweimal wurde es für den VfB gefährlich. Ilker Yüksel scheiterte aus acht Metern an Torhüter Özhitay und Levent Aycicek zielte aus 16 Metern deutlich zu hoch. Chancen für den VfB gab es keine und entsprechend ließ Markus Mattes Dampf in der Kabine ab.
Fotostrecke: VfB Eichstätt - SpVgg Greuther Fürth II 1:0

 
Mit deutlich mehr Schwung ging der VfB in die zweite Halbzeit. Yomi Scintu köpfte um Zentimeter am Tor vorbei und auch Fabian Eberle konnte die Kopfballvorlage von Lushi nicht mehr drücken. Drei Minuten nach seiner Einwechslung musste Lucas Schraufstter schwer verletzt ausgewechselt werden. Ohne Fremdeinwirkung verletzte er sich am Sprungelenk und musste in die Klinik verbracht werden. Julian Kügel kam ins Spiel und der VfB versuchte es mit vier Angreifern gegen nachlassende Fürther.
 
Einen fulminanten Schuss von Federl meisterte Schaffran ebenso wie einen Kopfball von Eberle aus acht Metern. In der 90. Minute fand dann doch noch der VfB sein Glück. Fries brachte einen Freistoß zur Mitte, Kügel war eingelaufen und dieses Mal war Schaffran geschlagen. Markus Mattes, die Mannschaft und die 850 Zuschauer konnten den knappen 1:0 Erfolg feiern.
 
VfB Eichstätt: Özhitay, Haas, Zant, Schmidramsl, Steinhöfer, Schelle (67. Schraufstetter/73. Kügel)  Fries, Federl, Scintu, Eberle, Lushi (90+2 Schröder)
SpVgg Greuther Fürth II: Schaffran, Tischler, Minz, Baldauf, Guthörl, Loo, Ort, Schulz, Aycicek (87. Heinloth), Kirsch (84. El-Jindaoui), Yüksel
Schiedsrichter: Lothar Ostheimer
Zuschauer: 850 Tore: 1:0 (90.) Julian Kügel
Gelbe Karten: VfB: Schelle, Eberle / Greuther Fürth: Minz, Schulz
Sepp Schiebel
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!