Samstag, 19. Januar 2019
Lade Login-Box.

 

SVM heute in der Halle

Marienstein
erstellt am 03.01.2019 um 18:32 Uhr
aktualisiert am 15.01.2019 um 10:39 Uhr | x gelesen
Marienstein (mri) Der SV Marienstein nimmt auch dieses Jahr an der Hallen-Meisterschaft des Fußball-Kreises Neumarkt/Jura teil.
Textgröße
Drucken
Der mittelfränkische Bezirksligist tritt dazu heute Freitag, ab 17.30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Freystadt an.

In der Gruppe A muss sich der SVM mit dem Süd-Kreisligisten TSV Heideck, dem FB Reichertshofen (Kreisklasse Ost) und der SG Forchheim/Sulzkirchen (Kreisklasse Süd) auseinandersetzen. In der Gruppe B stehen der Bezirksligist TSV Freystadt, der ungeschlagene Tabellenführer der Kreisliga Nord, der FC Wendelstein, dessen Liga-Konkurrent FC Ezelsdorf sowie der Ost-A-Klassist Türk Spor Freystadt. Es wird - wie bei allen offiziellen Turnieren des Bayerischen Fußball-Verbandes üblich - nach "Futsal-Regeln" gespielt. Die Spielzeit beträgt 1 x 14 Minuten. Die beiden Sieger der Halbfinals haben sich für die Endrunde am 12. Januar in Weißenburg qualifiziert. Folglich wird dieses Zwischenrundenturnier morgen Abend auch nach den beiden Halbfinalspielen gegen 21.45 Uhr ohne "echtes Endspiel" beendet sein.

Die sechs weiteren Endrunden-Teilnehmer werden am Samstag in Schwabach und Neumarkt sowie am Sonntag in Weißenburg ermittelt. In Neumarkt (ab 14 Uhr in der Halle West) tritt auch der TSV Greding an. Er spielt in seiner Gruppe gegen den SV Wolfstein, SV Lauterhof und die SG Allersberg. In der anderen Gruppe treffen der favorisierte Bayernligist ASV Neumarkt, die DJK Göggelsbuch/Lamperdorf, die DJK/SV Berg und der SV Unterferrieden aufeinander.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!