Mittwoch, 17. Oktober 2018
Lade Login-Box.

SVM-Triathlet Bruckschlögl ist Bayerischer Vizemeister im Crosslauf

erstellt am 10.03.2006 um 19:42 Uhr
aktualisiert am 31.01.2017 um 14:56 Uhr | x gelesen
Freising (voj) Beim "BLV Cross 2006" des LC Freising über 3000 Meter wurde Andreas Bruckschlögl vom SV Marienstein bei der männliche B-Jugend überraschend Bayerischer Vizemeister. Seine Zeit: 11:01 Minuten. Sein Vereinskamerad Alexander Böhm hatte Verletzungspech und landete nur auf Platz 23.
Textgröße
Drucken
Fast zu spät gekommen

Er kam, sah und siegte · beinahe: Völlig überraschend verlief das Debüt des Mariensteiner Triathleten Andreas Bruckschlögl beim Bayerischen Leichtathletik Verband (BLV). In letzter Minute besorgte ihm Günther Böhm, neuer Meldebeauftragter beim SV Marienstein für Wettkämpfe, beim BLV eine Lizenz. Und fast wäre er wegen der extremen Straßenverhältnisse zu spät zur Bayerischen Crosslaufmeisterschaft gekommen.

Am Wettkampfort angekommen blieb ihm so keine Zeit zum Aufwärmen oder zur Streckenbesichtigung. Da galt nur: Rein in die Spikes, Startschuss, und los ging es. Zunächst gemeinsam mit Alexander Böhm, der für sein hohes Anfangstempo bekannt ist und erst vor zwei Wochen die Winterlaufserie des TSV Ismaning gewonnen hatte. Doch er verletzte sich bereits 400 Meter nach dem Start am Knie und musste sich zurückfallen lassen.

An den Favoriten gehalten

Bruckschlögl hielt sich an den Favoriten Mirko Hoffmann von der LG Hof, und schon nach der zweiten Runde auf der verschneiten Crossstrecke bahnte sich die Überraschung an. Bruckschlögl hielt gut mit, Hoffmann konnte sich nur am Ende etwas absetzen und siegte in 10:48 Minuten. Fast hätte der unerfahrene Mariensteiner noch Markus Stöhr vom VfL Murnau passieren lassen, der von hinten kommend einen Zielsprint ansetzte, zeitgleich gestoppt wurde, aber doch auf der Linie nicht gleichauf mit Andreas Bruckschlögl war.

Trotz Knieschmerzen im Ziel

Tapfer kämpfte sich Alexander Böhm mit Knieschmerzen durch, verlor zwar eine gute Minute auf die Spitze, landete aber in 12:02 Minuten noch im Mittelfeld. Beide SV-Athleten werden in der noch jungen Saison nicht nur im Triathlon, sondern auch bei Läufen des BLV weitere Punkte sammeln und sich auch in die Bestenlisten eintragen.

Josef Vogel
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!