Donnerstag, 21. Juni 2018
Lade Login-Box.

Jugend gut vorbereitet

Marienstein
erstellt am 14.09.2017 um 19:11 Uhr
aktualisiert am 30.09.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Marienstein (jsl) Dominik Herrmann und Peter Bosch, die Leiter der Nachwuchsfußball-Abteilung des SV Marienstein, blicken zufrieden auf die letzten Wochen zurück und sehen ihre Mannschaften nach intensiven Trainingseinheiten gut gerüstet für den Start der Punktrunde an diesem Wochenende.
Textgröße
Drucken

Dabei geht der SVM in der U19 eine Spielgemeinschaft mit Workerszell, Schernfeld und Obereichstätt ein und stellt mit 15 Spielern selbst ein Gros des Kaders. Die Kreisliga wird die Mannschaft vor eine gewaltige Herausforderung stellen und so wurde von Trainer Dominik Herrmann mit dem Klassenerhalt ein realistisches Ziel ausgegeben. Die Heimspiele werden in der Hinrunde in Workerszell und in der Rückrunde in Marienstein ausgetragen werden. Eine Liga tiefer wird die U17 antreten und dies größtenteils mit Spielern des jüngeren Jahrgangs. Die Trainer Nino DiTerlizzi und Tarkan Menekse erhoffen sich einen Platz im gesicherten Kreisklasse-Mittelfeld. Die U15 kämpft unter Coach Stefan Hahnemann in der Gruppe um Punkte und peilt nach Möglichkeit den Aufstieg an. Sogar zwei Teams stellen die Blau-Weißen in der U13, wobei ein Team in der Kreisklasse (Trainer Peter Bosch) und eines in der Gruppe (Trainer Farrukh Salim und Thorsten Breindl) antritt.

Von Johannes Schleissheimer
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!