Dienstag, 17. Juli 2018
Lade Login-Box.

Kickboxer holt Deutsche Meisterschaft

Führer überzeugt

Lichtenfeld
erstellt am 07.12.2017 um 21:35 Uhr
aktualisiert am 26.12.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Lichtenfeld (mri) Einen sehenswerten Kampf lieferte der Kipfenberger Kilian Führer bei der Lichtenfelser Fight-Nacht im Finale um die Deutsche WFMC-Meisterschaft nach K1-Regeln ab. Gegen den Lokalmatador Alex Knaus setzt sich der 21-Jährige, der die BOS Ingolstadt besucht und für die Oyakata Kampfsport-Akademie Ingolstadt startet, durch.
Textgröße
Drucken
Lichtenfeld: Führer überzeugt
Groß war die Freude bei Kilian Führer über seine erste Deutsche Meisterschaft im Thaiboxen nach K1-Regeln. - Foto: Brigitte Gorille
Lichtenfeld

Unterstützt von einem zuvor durch klasse Wettkämpfe aufgeheizten Publikum ging es vor allem in der vierten und vorletzten Runde ordentlich zur Sache. Knaus erzielte etliche gute Treffer, am Ende reichte es allerdings nicht zum Sieg. Mit 49:46, 49:47 und 49:48-Punkten sprachen sich die Kampfrichter für Führer aus. Die Gewichtsklasse bis 69,5 Kilogramm, dem Superweltergewicht, ist stets stark umkämpft, weshalb sein Erfolg auf nationaler Ebene sehr hoch einzuschätzen ist.

Von Manfred Riedl
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!