Donnerstag, 17. Januar 2019
Lade Login-Box.

Taekwondo-Kämpferin ausgezeichnet

Ehrung für Esch

Eichstätt
erstellt am 10.01.2019 um 18:51 Uhr
aktualisiert am 15.01.2019 um 10:38 Uhr | x gelesen
Eichstätt (bss) Freudiger Anlass zum Jahresauftakt: Abteilungsleiter Michael Bußmann durfte beim ersten Training der Taekwondoabteilung des PSV Eichstätt im neuen Jahr Konstanze Esch mit der Ehrennadel in Bronze die Bayerischen Taekwondo Union verleihen.
Textgröße
Drucken
Die Ehrennadel mit Urkunde erhielt Konstanze Esch (links) von Michael Bußmann.
Die Ehrennadel mit Urkunde erhielt Konstanze Esch (links) von Michael Bußmann.
Bußmann
Eichstätt
Nur verdiente Trainer, Funktionäre und Sportler bekommen diese Auszeichnung.

Esch ist 2007 zum PSV-Eichstätt gewechselt und trägt mittlerweile den 3. Dan. Als Trainerin ist sie in erster Linie in Hitzhofen tätig. Dort trainiert sie jeden Donnerstag die Kinder und Jugendlichen. Auch ihr unermüdliches Engagement bei Veranstaltungen sowie ihre sportlichen Erfolge sprachen für ihre Auszeichnung. Sie ist amtierende deutsche und bayerische Meisterin und Mitglied im Bayernkader.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!