Montag, 18. Juni 2018
Lade Login-Box.
 
Gescheitert: Der TSV Lenting um Timm Pfaffenzeller (rechts) hat den Aufstieg in die Kreisklasse durch ein 0:6 (0:1) gestern Abend im Entscheidungsspiel gegen den SV Lippertshofen um Thomas Donner deutlich verpasst.
Kraiberg

Mit Kantersieg zum Wiederaufstieg

Kraiberg (DK) Der SV Lippertshofen ist zurück in der Kreisklasse: Der Vizemeister der A-Klasse 2 Donau/Isar setzte sich am Mittwochabend im Entscheidungsspiel gegen den TSV Lenting deutlich mit ...

Noch ist der Regionalliga-Kader des VfB Eichstätt nicht komplett. Folglich versuchen sich einige Spieler, wie hier Marcel Schelle, für einen Platz zu präsentieren. Die Vorbereitungsphase hat für die Mattes-Truppe schon begonnen.
Eichstätt

VfB-Kader ist noch nicht komplett

Eichstätt (EK) Beim Fußball-Regionalligisten VfB Eichstätt rollt seit dem vergangenen Samstag wieder der Ball, auch wenn Markus Mattes seinen Wunschkader noch nicht beisammen hat.

Duell um die Kreisklasse

Heideck (DK) Der FC Haunstetten trifft im Kampf um den Wiederaufstieg in die Kreisklasse heute Abend auf die zweite Mannschaft des TSV Heideck.

Sieg und Niederlage

Kipfenberg (ph) Auch bei ihrem zweiten Spieltag gegen den TC Altmühltal Kinding konnten die Kipfenberger Tennis-Herren (K2) überzeugen (7:2).

Trotz einer 1:2-Heimniederlage gegen den TV Hilpoltstein schloss die DJK Limes 09, hier mit Georg Bernecker (rotes Trikot) am Ball, die Saison in der Kreisliga Jura Süd zufriedenstellend ab.
Eichstätt

Niederlagen zum Saisonabschluss

Eichstätt (EK) Der allerletzte Spieltag der Saison 2017/18 brachte in der Kreisliga Neumarkt/Jura Süd sowohl für die DJK Limes 09 als auch für die DJK Pollenfelder Niederlagen, allerdings mit total unterschiedlichen Auswirkungen.

Nach einem Jahr beim Liga-Konkurrenten FC Pipinsried ist Adethon Lushi (links) wieder für den VfB Eichstätt am Ball. Bei seinem ersten Einsatz gegen den Bayernliga-Aufsteiger TSV Nördlingen gab es eine vermeidbare 2:3-Niederlage.
Eichstätt

Entspannter Saisonauftakt beim VfB

Eichstätt (EK) Während in den unteren Spielklassen des Bayerischen Fußball-Verbandes die Saison 2017/18 gerade beendet wurde, startete der VfB Eichstätt bereits mit der Vorbereitung auf seine zweite Spielzeit in der höchsten Spielklasse des Freistaates.

VfB Eichstätt startet heute in Vorbereitung

Eichstätt (sfj) Während in manchen Ligen für die Fußballer noch der letzte Spieltag oder die Relegation auf dem Programm steht und die Spieler sich nach einer langen Saison sehnlichst die Sommerpause herbeiwünschen, ist die beim VfB Eichstätt schon wieder vorbei: Der Viertligist startet heute bereits wieder mit der Vorbereitung für die zweite Saison in der Regionalliga Bayern.

Viel Grund zum Jubeln hatten Topstürmer Stephan Steib (Unten rechts), Youngster Philipp Fink und ihr SVM in dieser Saison.
Eichstätt

Beste Saison der Vereinsgeschichte

Eichstätt (jsl) Mit Rang fünf und dem damit besten Ergebnis der Vereinsgeschichte hat der SV Marienstein die Saison in der Bezirksliga Mittelfranken Süd beendet. Damit bestreitet der SVM in der kommenden Saison erstmalig eine dritte Bezirksliga-Spielzeit in Folge - bei den beiden bisherigen Bezirksliga-Gastspielen hatte der Verein jeweils nach der zweiten Saison den Gang zurück in die Kreisliga antreten müssen.

Bayerische Meisterschaft

Ingolstadt (EK) Der Kampf Zug um Zug gegen die Uhr steht am Samstag in Ingolstadt auf dem Programm: Bei der Bayerischen Schnellschach-Einzelmeisterschaft ermitteln im ARA-Hotel ab 10 Uhr die Strategen am Brett den neuen Titelträger, der bei der Siegerehrung gegen 17 Uhr gefeiert wird.

Wechsel nach Köln

Eichstätt (dno) Michael Eberwein, der jüngere Bruder von Eichstätts Innenverteidiger Maximilian Eberwein (24), läuft in der Saison 2018/19 für den Drittligisten SC Fortuna Köln auf.

Christoph Hollinger.
Eichstätt

Hollingers verlassen VfB II

Eichstätt (dno) Der nordschwäbische Fußball-Bezirksligist FC Ehekirchen bastelt eifrig am Kader für die Saison 2018/19 und hat sich dabei auch beim VfB Eichstätt bedient.

Betz schafft Durschmarsch

Eichstätt (dno) Der TSV Berching hat seinem scheidenden Spielertrainer Dominik Betz einen grandiosen Abschied beschert und den Durchmarsch von der Kreisklasse über die Kreisliga bis in die Bezirksliga Mittelfranken geschafft.

Weitere Neuzugänge

Illertissen (dme) Mit Kevin Schmidt hat der bayerische Regionalligist FV Illertissen nach dem Weggang von Anders Kim zum TSV Neu-Ulm einen weiteren Torhüter verpflichtet.

Herren 50 ärgern Favoriten

Biberg (on) Nur knapp verpassten die Tennis-Herren 50 des SC Steinberg einen durchaus möglichen Sieg gegen den Topfavoriten TC GW Greding.

Seite : 1 | 2 (2 Seiten)