Fabian Gerber
Quasi ein Eigengewächs: Fabian Geber ist der Sohn des früheren ESV-Stürmers Franz Gerber.
oh
Der vielseitig einsetzbare und beidfüßige Mittelfeldspieler absolvierte für den FSV Mainz 05 und den SC Freiburg insgesamt 94 Erstligapartien (8 Tore) und wurde zweimal im UEFA-Pokal eingesetzt, für den FC St. Pauli und Hannover 96 brachte er es zudem auf 78 Zweitligapartien (15 Tore). Zuletzt spielte der gebürtige Münchner, der im Team des FC04 in eine Führungsrolle hineinwachsen soll, in der griechischen Super League für OFI Kreta, wo er es auf 36 Erstligaeinsätze brachte.  

"Mit Fabian Gerber haben wir einen Spieler verpflichtet, der mit seiner Erfahrung und seiner Qualität dazu beitragen wird, dass der FC Ingolstadt  wieder in die Erfolgsspur zurückkehren kann. Wir sehen aufgrund seiner langjährigen Profierfahrung, dass er in eine Führungsrolle in unserem Team hineinwachsen könnte", so Harald Gärtner, Sportlicher Leiter und Geschäftsführer des FC Ingolstadt.
 
Wie Vater Franz Gerber bestätigte, wollte der 29-Jährige Mittelfeldakteur auf eigenen Wunsch wieder nach Deutschland zurück. Obwohl er drei weitere Angebote aus dem Ausland und Anfragen aus der Zweiten Bundesliga vorliegen hatte, entschied sich der in München geborenen Fabian Geber schließlich für Ingolstadt. „Ihn hat einfach das Konzept des Vereins überzeugt, er will mithelfen, dass in Ingolstadt etwas aufgebaut werden kann“, erläuterte Franz Gerber. „Und Bayern ist sicher kein verkehrter Ort, um seinem Job nachzugehen.“

Chef-Trainer Horst Köppel setzt bei der Neuverpflichtung von Fabian Gerber ebenfalls auf dessen Erfahrung im Profifussballgeschäft und ergänzt: "Ich freue mich, dass wir mit Fabian Gerber für unsere junge Mannschaft einen Spieler unter Vertrag genommen haben, der durch seine bisherige Erfahrung Qualität und Stabilität ins Team bringen kann."
 
Fabian Gerber hat einen Sohn (Ben wurde 2006 geboren) und ist Teilhaber eines Restaurants in Mainz. Das "Citrusbeach" liegt unmittelbar am Rheinufer.
 

Die Stationen des Fabian Gerber


1998 - 12/1999 Hannover 96  15 Spiele (1 Tor)
01/2000 - 2001 FC St. Pauli  20 Spiele (2 Tore)
2001 - 12/2002 SC Freiburg  12 Spiele (1 Tor)
01/2003 - 2003 FC St. Pauli  17 Spiele (8 Tore)
2003 - 2007 FSV Mainz 05 107 Spiele (11 Tore)
2007 - 2009 OFI Kreta  23 Spiele (0 Tore)