Der Abwehrrecke, der mit 64 Erst- und 117 Zweitligaspielen reichlich Erfahrung vorweisen kann, unterschrieb beim FC04 einen Zweijahresvertrag. „Wir sind sehr glücklich, dass sich Andre Mijatovic für uns entschieden hat", freute sich FC-Sportdirektor Thomas Linke. Der 32-Jährige habe in den vergangenen Jahren seine Qualitäten in der Ersten und Zweiten Bundesliga unter Beweis gestellt. "Wir sind uns sicher, dass er uns in den nächsten zwei Jahren hilft, unsere Ziele zu erreichen“, sagte Linke.

Der 1,91 Meter große Innenverteidiger spielt seit 2005 in Deutschland. Zuerst war er zwei Jahre bei Greuther Fürth unter Vertrag. Danach wechselte Mijatovic zu Arminia Bielefeld, eher der Abwehrspieler 2010 zu Hertha BSC ging.

Andre Mijatovic wird am Sonntagnachmittag mit den Schanzern nach Bad Blankenburg ins einwöchige Lauftrainingslager fahren. Ingolstadt sei eine neue Herausforderung, so der Kroate: "Ich möchte mit der Mannschaft den nächsten Schritt machen.“