Hannover muss 3000 Euro Strafe zahlen Hannover muss 3000 Euro Strafe zahlen
Hannover muss 3000 Euro Strafe zahlen
© 2018 SID

Bundesligist Hannover 96 ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen Fehlverhaltens seiner Fans mit einer Geldstrafe von 3000 Euro belegt worden. Das gab der DFB bekannt. Im konkreten Fall ahndete das Sportgericht das Vorkommnis, als während des Punktspiels der Niedersachsen am 5. Mai gegen Hertha BSC ein 96-Anhänger auf das Spielfeld gelaufen war.