Sonntag, 16. Dezember 2018
Lade Login-Box.
 

Football im Selbstversuch: donaukurier.de trainierte mit den Ingolstadt Dukes

erstellt am 05.08.2015 um 20:00 Uhr
aktualisiert am 06.12.2018 um 12:21 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (dk) Kurz vor den die Meisterschaft entscheidenden Spielen gegen Frankfurt Universe hat sich donaukurier.de-Mitarbeiterin Sabine Olfen ein Training der Dukes einmal mitgemacht.
Textgröße
Drucken
Football-Training
Tom Webel
Football machte auf mich immer den Eindruck, wie wenn bei Asterix und Obelix Schlachten stattfinden, bei denen man in Staubwolken nur Arme und Beine sieht. Beschäftigt hatte ich mich aber sonst nicht weiter damit. Ich wusste, dass es in Ingolstadt die Dukes gibt. Ich habe für die Online-Redaktion des DONAUKURIER das Ressort auf der Homepage angelegt. Das war's aber auch schon. 
 
Und dann kam der Punkt, an dem ich mich von einem Football-begeisterten Kollegen mitreißen ließ und mir ein Spiel angeschaut habe. Im Anschluss an dieses Spiel hatte ich die wahnwitzige Idee, mal ein Training mitzumachen. Bis dato zählten nur Eishockey, Fahrradfahren, Klettern, Kiten/Kitesurfen und Gleitschirmfliegen zu meinen Sportarten - zum Anschauen wie selbst machen. Jetzt war es so weit und ich stürzte mich ins Football-Getümmel. 


 

 
 
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!