Freitag, 22. Juni 2018
Lade Login-Box.
 

Webster nach Stuttgart

Ingolstadt
erstellt am 09.11.2017 um 22:26 Uhr
aktualisiert am 12.11.2017 um 14:05 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (DK) Neue Aufgabe für Rick Webster: Der ehemalige Quarterback der Ingolstadt Dukes wechselt als Offensive-Coordinator zu Ligakonkurrent Stuttgart Scorpions, wie der Klub aus der German Football League (GFL) auf seiner Internetseite mitteilte.
Textgröße
Drucken

Webster soll bei den Schwaben zudem seine langjährige Erfahrung im Scouting und in den Nachwuchsmannschaften einbringen.

Der 33 Jahre alte US-Amerikaner musste wegen einer schweren Knieverletzung seine aktive Karriere nach der abgelaufenen Spielzeit beenden. Webster spielte insgesamt drei Jahre für die Dukes und hatte maßgeblichen Anteil daran, dass die Ingolstädter den Durchmarsch in die GFL schafften. Auch Dukes-Headcoach Eugen Haaf hätte in seinem Trainerstab gerne auf die Dienste Websters gezählt. Da Freundin Daniela aber in der Nähe von Pforzheim als Lehrerin arbeitet, folgte nun der Wechsel nach Baden-Württemberg.

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!