Montag, 18. Juni 2018
Lade Login-Box.
 

Football: Abgänge bei den Dukes

Ingolstadt
erstellt am 12.03.2018 um 20:52 Uhr
aktualisiert am 25.03.2018 um 10:59 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (lgi) Drei neue Spieler aus Tschechien haben die Ingolstadt Dukes für die neue Saison in der 1. Football-Bundesliga verpflichtet. Dafür aber hat nun ein anderer Akteur aus dem Nachbarland die Herzöge verlassen.
Textgröße
Drucken

Robert Krejca, eine große Stütze der Offense Line, wird künftig für die Dresden Monarchs aktiv sein. Dies haben die Sachsen, die in der Vorsaison in der Gruppe Nord der GFL 1 hinter Braunschweig und Kiel den dritten Platz belegten, auf ihrer Internetseite bekannt gegeben.

Im Jahr 2016 war der 1,97 Meter große und 130 Kilogramm schwere Hüne aus Prag zu den Dukes gekommen und hatte sich schnell einen Platz als Starter gesichert. Wenn sich die Hoffnungen der beiden Teams in der neuen Saison erfüllen, gibt es eventuell ein Wiedersehen in den Play-offs.

Vorerst kein Wiedersehen wird es hingegen mit Allrounder Keith Hilson geben, denn dieser wechselt in die Schweiz. Die Luzern Lions haben den 33-Jährigen bereits als Neuzugang vorgestellt. Die Löwen bestreiten als Aufsteiger ihre erste Saison in der A-Liga. Hilson war erst im vergangenen Jahr von den Munich Cowboys an die Donau gewechselt.

Von Elmer Ihm
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!