Samstag, 21. Juli 2018
Lade Login-Box.

Schweiz startet mit Pleite in die Eishockey-WM

erstellt am 07.05.2016 um 12:12 Uhr
aktualisiert am 06.07.2018 um 10:00 Uhr | x gelesen
Die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft hat sich zum Auftakt der WM in Russland blamiert.
Textgröße
Drucken
Schweiz startet mit Niederlage in die Eishockey-WM Schweiz startet mit Niederlage in die Eishockey-WM
Schweiz startet mit Niederlage in die Eishockey-WM
© 2016 SID

Die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft hat sich zum Auftakt der WM in Russland blamiert. Der Vizeweltmeister von 2013 verlor sein erstes Gruppenspiel in Moskau gegen Aufsteiger Kasachstan 2:3 (1:0, 0:1, 1.1, 0:0, 0:1) nach Penaltyschießen. Den entscheidenden Treffer im Shootout erzielte Nigel Dawis für den Außenseiter.

Deutlich weniger Probleme hatte die slowakische Auswahl beim 4:1 (2:1, 1:1, 1:0)-Sieg in St. Petersburg gegen Aufsteiger Ungarn. Die Slowaken gelten neben Weißrussland als Deutschlands Hauptkonkurrent im Kampf um einen Viertelfinalplatz.

St. Petersburg (SID)
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!