Montag, 16. Juli 2018
Lade Login-Box.

Eishockey-WM: Frankreich weiter vor dem DEB-Team in der Tabelle

erstellt am 10.05.2016 um 19:58 Uhr
aktualisiert am 06.07.2018 um 10:00 Uhr | x gelesen
Die französische Eishockey-Nationalmannschaft bleibt ein ernsthafter Konkurrent für Deutschland im Kampf um den Einzug ins WM-Viertelfinale.
Textgröße
Drucken
Die Franzosen bleiben weiter vor dem DEB-Team Die Franzosen bleiben weiter vor dem DEB-Team
Die Franzosen bleiben weiter vor dem DEB-Team
© 2016 SID

Die französische Eishockey-Nationalmannschaft bleibt ein ernsthafter Konkurrent für Deutschland im Kampf um den Einzug ins WM-Viertelfinale. Frankreich schlug in seinem dritten Gruppenspiel am Dienstag in St. Petersburg Aufsteiger Ungarn mit 6:2 (2:1, 1:0, 2:1) und hat wieder einen Punkt mehr auf dem Konto als die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB).

In der Vorrundengruppe A erkämpfte sich die Schweiz ein 3:2 (0:2, 0:0, 2:0, 1:0) nach Verlängerung gegen Dänemark. Der nur schwach in die WM gestartete Vizeweltmeister von 2013 bleibt damit im Rennen um die Plätze für die K.o.-Runde. Auch Norwegen darf sich nach dem 4:2 (1:1, 2:1, 1:0) gegen Aufsteiger Kasachstan Hoffnungen aufs Viertelfinale machen.

St. Petersburg (SID)
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!