Dienstag, 17. Juli 2018
Lade Login-Box.

Kanada folgt Finnland ins Finale der Eishockey-WM

erstellt am 21.05.2016 um 19:54 Uhr
aktualisiert am 06.07.2018 um 10:00 Uhr | x gelesen
Die kanadischen Eishockeystars haben das Finale der WM in Russland erreicht. Der Titelverteidiger kämpfte sich durch das knappe 4:3 (2:0, 1:3, 1:0) gegen die USA ins Endspiel am Sonntag (19.45 Uhr/Sport1).
Textgröße
Drucken
Kanada feiert einen 4:3-Erfolg über die USA Kanada feiert einen 4:3-Erfolg über die USA
Kanada feiert einen 4:3-Erfolg über die USA
© 2016 SID

Dort trifft Kanada auf Finnland, das im zweiten Halbfinale etwas überraschend Gastgeber Russland mit 3:1 (0:1, 3:0, 0:0) besiegte.

Rekordweltmeister Russland und die Amerikaner spielen am Sonntagnachmittag (15.15) den dritten Platz aus.

Nach dem ersten Drittel mit Toren von Brendan Gallagher (9.) und Brad Marchand (19.) sah es zunächst nach einer klaren Angelegenheit für die Kanadier aus. Doch die Amerikaner, die in der Runde zuvor überraschend Tschechien ausgeschaltet hatten, steckten nicht auf und erkämpften sich durch Treffer von Jungstar Auston Matthews (22.), David Warsofsky (24.) und Tyler Motte (29.) eine 3:2-Führung. Derrick Brassard (36.) und Ryan Ellis (42.) drehten die Partie jedoch erneut zugunsten des Favoriten.

Moskau (SID)
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!