Mittwoch, 20. Juni 2018
Lade Login-Box.

Eishockey: Auch Seidenberg will bei Heim-WM spielen

erstellt am 17.01.2017 um 12:00 Uhr
aktualisiert am 20.06.2018 um 05:35 Uhr | x gelesen
Nach Leon Draisaitl hat Dennis Seidenberg als nächster deutscher NHL-Profi seine Bereitschaft für einen Start bei der Eishockey-WM signalisiert.
Textgröße
Drucken
Dennis Seidenberg siganlisiert Bereitschaft für Heim-WM Dennis Seidenberg siganlisiert Bereitschaft für Heim-WM
Dennis Seidenberg siganlisiert Bereitschaft für Heim-WM
© 2017 SID

Nach Leon Draisaitl hat Dennis Seidenberg als nächster deutscher NHL-Profi seine grundsätzliche Bereitschaft für einen Start bei der Eishockey-WM in Köln und Paris (5. bis 21. Mai) signalisiert. "Die Heim-Weltmeisterschaft 2017 ist definitiv eine super Sache. Wenn alles klappen sollte, werde ich mit Sicherheit dabei sein", sagte der Stanley-Cup-Sieger von 2011 im Interview mit der Fachzeitschrift Eishockey-News.

Grundvoraussetzung für eine Teilnahme des Verteidigers ist jedoch, dass sein Klub New York Islanders zur Zeit der WM nicht in den NHL-Play-offs vertreten ist. Als drittschlechtestes Team der Liga haben die Islanders aber nur wenig Chancen auf die K.o.-Phase.

In diesem Fall könnte auch Seidenbergs Teamkollege Thomas Greiss (Torhüter), der bei der WM 2016 in Russland ein überragendes Turnier gespielt hatte, Bundestrainer Marco Sturm seine Startzusage geben.

Köln (SID)
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!