Dienstag, 22. Mai 2018
Lade Login-Box.

Eishockey: 530.000 TV-Zuschauer sehen deutsche WM-Auftaktpleite

erstellt am 08.05.2016 um 10:53 Uhr
aktualisiert am 22.05.2018 um 06:00 Uhr | x gelesen
Die WM-Auftaktniederlage der Eishockey-Nationalmannschaft haben in Deutschland bis zu über 500.000 TV-Zuschauer verfolgt.
Textgröße
Drucken
Wegen der Bundesliga betrug der Marktanteil nur 3,4% Wegen der Bundesliga betrug der Marktanteil nur 3,4%
Wegen der Bundesliga betrug der Marktanteil nur 3,4%
© 2016 SID

Die WM-Auftaktniederlage der Eishockey-Nationalmannschaft haben in Deutschland bis zu über 500.000 TV-Zuschauer verfolgt. Der übertragende Fernsehsender Sport1 verzeichnete 530.000 Fans, die das 2:3 der DEB-Auswahl nach Penaltyschießen gegen Frankreich live verfolgten. Im Schnitt reichte es trotz der starken Konkurrenz durch den zeitgleichen Spieltag in der Fußball-Bundesliga zu einer Reichweite von 350.000 Zuschauern (Marktanteil: 3,4 Prozent).

St. Petersburg (SID)
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!