Montag, 23. Juli 2018
Lade Login-Box.

Eishockey: Schweiz hält Viertelfinalkurs - Weißrussland bleibt punktlos

erstellt am 09.05.2018 um 16:59 Uhr
aktualisiert am 06.07.2018 um 10:00 Uhr | x gelesen
Die Schweiz hat bei der Eishockey-WM in Dänemark mit dem dritten Sieg im vierten Spiel Kurs auf das Viertelfinale gehalten.
Textgröße
Drucken
Die Schweizer spielen sich Richtung Viertelfinale Die Schweizer spielen sich Richtung Viertelfinale
Die Schweizer spielen sich Richtung Viertelfinale
© 2018 SID

Die Schweiz hat bei der Eishockey-WM in Dänemark mit dem dritten Sieg im vierten Spiel Kurs auf das Viertelfinale gehalten. Die Eidgenossen gewannen in der Gruppe A 5:2 (2:2, 1:0, 2:0) gegen das weiterhin punktlose Schlusslicht Weißrussland. Die Schweizer (9 Zähler) sind Dritter.

Joel Vermin (2./40.), Sven Andrighetto (19.), Enzo Corvi (43.) und Timo Meiser (47.) trafen für die Schweiz gegen Weißrussland, das einen Tag vor dem Spiel den Cheftrainer ausgetauscht hatte. Mitten im Turnier löste der Russe Sergej Puschkow den früheren NHL-Coach Dave Lewis aus Kanada ab.

Kopenhagen (SID)
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!