Mittwoch, 23. Mai 2018
Lade Login-Box.

Eishockey-WM: DEB-Team verpasst nach Finnlands Sieg Viertelfinale

erstellt am 12.05.2018 um 20:41 Uhr
aktualisiert am 23.05.2018 um 05:15 Uhr | x gelesen
Finnland hat der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft die letzte theoretische Chance auf das Viertelfinale der WM in Dänemark genommen.
Textgröße
Drucken
Finnland gewinnt - Deutschland damit chancenlos Finnland gewinnt - Deutschland damit chancenlos
Finnland gewinnt - Deutschland damit chancenlos
© 2018 SID

Finnland hat der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft die letzte theoretische Chance auf das Viertelfinale der WM in Dänemark genommen. Nach dem 5:1 (3:1, 0:0, 2:0) des zweimaligen Weltmeisters gegen Kanada kann das Team von Bundestrainer Marco Sturm in der Vorrundengruppe B nicht mehr auf einen der ersten vier Plätze kommen. Bei den letzten beiden Weltmeisterschaften hatte die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB), die im Februar sensationell Silber bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang gewann, das Viertelfinale erreicht.

Herning (SID)
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!