Samstag, 23. Juni 2018
Lade Login-Box.

B-WM: Eishockey-Junioren kassieren Niederlage zum Abschluss

erstellt am 19.12.2015 um 18:40 Uhr
aktualisiert am 23.06.2018 um 10:30 Uhr | x gelesen
Die deutschen Eishockey-Junioren haben die B-WM in Wien mit einem 3:4 nach Penaltyschießen gegen Norwegen abgeschlossen.
Textgröße
Drucken
Pleite für das Team von Bundestrainer Christian Künast Pleite für das Team von Bundestrainer Christian Künast
Pleite für das Team von Bundestrainer Christian Künast
© 2015 SID

Die deutschen Eishockey-Junioren haben die B-WM in Wien mit einem 3:4 nach Penaltyschießen gegen Norwegen abgeschlossen. Für die Mannschaft von Bundesnachwuchstrainer Christian Künast trafen Christoph Körner (28./Red Bull Salzburg), Manuel Edfelder (34./Starbulls Rosenheim) und Julian Napravnik (40./Adler Mannheim). Im Penaltyschießen gelang der Junioren-Auswahl kein Treffer mehr. Deutschland war im Januar aus der A-Gruppe abgestiegen.

Platz eins, der zum Aufstieg berechtigt, war bereits nach dem 1:4 am Donnerstag gegen Lettland nicht mehr zu erreichen. Die Letten beendeten das Turnier auf dem ersten Rang, Deutschland wurde Vierter.

Wien (SID)
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!