Samstag, 23. Juni 2018
Lade Login-Box.

Eishockey: Bundestrainer Sturm will "ein, zwei Plätze gutmachen"

erstellt am 01.01.2017 um 11:59 Uhr
aktualisiert am 23.06.2018 um 10:15 Uhr | x gelesen
Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm möchte die deutsche Nationalmannschaft in der Weltrangliste ein bisschen weiter oben ansiedeln.
Textgröße
Drucken
Sturm will mit der DEB-Auswahl weiter nach oben Sturm will mit der DEB-Auswahl weiter nach oben
Sturm will mit der DEB-Auswahl weiter nach oben
© 2017 SID

Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm möchte die deutsche Nationalmannschaft in der Weltrangliste ein bisschen weiter oben ansiedeln. Zurzeit sei man zwar "auf Platz zehn genau da, wo wir hingehören", aber: "Wir müssen alle zusammen anpacken, dass wir noch ein, zwei Plätze gutmachen. damit wir in Zukunft keine Olympia-Qualifikation mehr spielen müssen, sondern uns direkt qualifizieren", sagte Sturm dem Kölner Express.

Bei der Weltmeisterschaft im Mai in Köln hofft der 38-Jährige auf den Einsatz der deutschen NHL-Spieler. "Das sind unsere Anführer. Wäre schön, wenn ein paar zur WM kommen würden", sagte Sturm. Er wisse natürlich, "wie schön es ist, in Amerika die Play-offs zu spielen", aber: "Auf der anderen Seite wollen wir alle, dass die Jungs in Köln spielen."

Köln (SID)
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!