Montag, 23. Juli 2018
Lade Login-Box.

NHL: Capitals befördern Reirden zum Cheftrainer

erstellt am 07.07.2018 um 17:35 Uhr
aktualisiert am 23.07.2018 um 04:05 Uhr | x gelesen
Stanley-Cup-Champion Washington Capitals aus der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL hat einen neuen Trainer.
Textgröße
Drucken
Reirden (M.) wird neuer Cheftrainer der Capitals Reirden (M.) wird neuer Cheftrainer der Capitals
Reirden (M.) wird neuer Cheftrainer der Capitals
© 2018 SID

Stanley-Cup-Champion Washington Capitals aus der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL hat einen neuen Trainer. Nach dem Abgang von Meistercoach Barry Trotz zu den New York Islanders übernimmt Todd Reirden die Nachfolge an der Bande. Der 47-Jährige gehörte zuvor bereits zum Trainerstab des Klubs und war dort vorrangig für die Defensive zuständig.

"Wir fühlen, dass die Zeit reif ist für Todd, unser Team zu führen", sagte Brian MacLellan, General Manager der Capitals. Reirden war 2014 nach Washington gekommen und zunächst zwei Jahre als Assistenztrainer tätig, bevor er die Leitung der Defensivabteilung übernahm.

2009 hatte Reirden bereits mit den Pittsburgh Penguins den Stanley Cup gewonnen. Als Spieler absolvierte der 47-Jährige 183 Spiele in der NHL. In der Saison 2005/06 war er für die DEG Metro Stars in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) aktiv gewesen.

Washington (SID)
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!