Mittwoch, 23. Mai 2018
Lade Login-Box.

NHL: Vegas geht in Führung, Tampa gleicht aus

erstellt am 01.05.2018 um 11:38 Uhr
aktualisiert am 23.05.2018 um 02:45 Uhr | x gelesen
Die Vegas Golden Knights sind in den Play-offs in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Der Liga-Neuling gewann in San Jose mit 4:3 nach Verlängerung.
Textgröße
Drucken
Trifft in der Verlängerung: William Karlsson Trifft in der Verlängerung: William Karlsson
Trifft in der Verlängerung: William Karlsson
© 2018 SID

Die Vegas Golden Knights sind in den Play-offs der Eishockey-Profiliga NHL in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Der Liga-Neuling gewann das erste Auswärtsspiel der best-of-seven-Serie bei den San Jose Sharks mit 4:3 nach Verlängerung und ging in der Serie mit 2:1 in Führung. Die Sharks hatten dem Team aus der Glücksspielmetropole vor zwei Tagen die erste Niederlage in den Play-offs beigebracht.

Unterdessen mussten die Boston Bruins gegen Tampa Bay Lightning in der best-of-seven-Serie den Ausgleich zum 1:1 hinnehmen. Nur zwei Tage nach dem eindrucksvollen 6:2-Auftakterfolg unterlag der sechsmalige Meister den Lightning mit 2:4. Am Mittwoch (Ortszeit) steht das erste Spiel in Tampa an.

In San Jose erzielte Schwede William Karlsson in der Verlängerung den entscheidenden Treffer für die Gäste. Für den Weltmeister war es bereits der vierte Treffer in den Play-offs.

San José (SID)
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!