Montag, 25. Juni 2018
Lade Login-Box.

Vegas Golden Knights im Stanley-Cup-Finale vorn

erstellt am 07.06.2018 um 12:51 Uhr
aktualisiert am 25.06.2018 um 15:20 Uhr | x gelesen
Die Vegas Golden Knights haben ihren sensationellen Erfolgslauf in der NHL auch zum Auftakt der Finalserie gegen die Washington Capitals fortgesetzt.
Textgröße
Drucken
Nosek (r.) traf zum 6:4 für die Vegas Golden Knights Nosek (r.) traf zum 6:4 für die Vegas Golden Knights
Nosek (r.) traf zum 6:4 für die Vegas Golden Knights
© 2018 SID

Die Vegas Golden Knights haben ihren sensationellen Erfolgslauf in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL auch zum Auftakt der Finalserie gegen die Washington Capitals fortgesetzt. Das Überraschungsteam aus dem Spielerparadies feierte im ersten von maximal sieben Endspielduellen mit dem Team des deutschen Nationaltorhüters Philipp Grubauer einen 6:4-Sieg. Matchwinner des NHL-Neulings nach zweimaligem Rückstand war der Tscheche Tomas Nosek mit zwei Treffern im Schlussdrittel (50. und 60.).

Damit sind die Knights auf dem besten Weg, als erstes Expansionsteam in seiner ersten Saison den Stanley Cup zu gewinnen. In einer spannenden Auftaktpartie wechselte die Führung insgesamt fünfmal, mit dem besseren Ende für Las Vegas.

"Ich glaube, dass das nächste Spiel anders wird", sagte Capitals-Superstar Alexander Owetschkin bei ESPN: "Die Nervosität ist weg. Alle schlechten Dinge werden vergehen." Der russische Ausnahmekönner wurde von den Knights fast komplett aus dem Spiel genommen, er kam nur auf einen Assist. Capitals-Trainer Barry Trotz rechnet ebenfalls mit einer Reaktion seiner Mannschaft: "Ich erwarte eine Antwort, wir können mehr."

Das zweite Finale findet am Mittwoch wiederum in Las Vegas statt. Washington hat danach am Samstag zum ersten Mal Heimrecht.

Las Vegas (SID)
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!