"Alle haben das Trainieren satt und sind heiß darauf, dass es endlich losgeht", sagte Ingolstadts Trainer Doug Shedden, der am Montag seinen Vertrag bis 2019 verlängert hatte. "Ich bin sehr zufrieden, wie die Mannschaft in der vergangenen Woche trainiert hat", ergänzte der 56-Jährige nach der Einheit am Dienstagvormittag.

Mit den Mannheimern trifft der ERC auf ein DEL-Schwergewicht. "Mannheim ist vom Papier her mit die beste Mannschaft der Liga. Sie haben ähnlich wie wir am Schluss einen Lauf bekommen. Wir werden aber alles dransetzen, die Runde zu überstehen", meint ERC-Torjäger Thomas Greilinger. „Wir wollen mit der Unterstützung unserer Fans gleich im ersten Spiel vorlegen. Das würde die ganze Serie einfacher machen", sagt Kapitän John Laliberte. Die Panther bereiten sich auf eine enge und lange Serie vor.

Lade TED
 
Ted wird geladen, bitte warten...
 


In den Play-offs gelten leicht modifizierte Regeln: Anders als in der Hauptrunde dauert eine Verlängerung - sofern kein Tor erzielt wird - 20 Minuten. Penaltyschießen gibt es nicht, zur Not wird erneut verlängert. Die Panther erwarten zum Auftakt am Mittwoch rund 4000 Zuschauer.