ERC Ingolstadt
Sonntag, 20. Januar 2019
Lade Login-Box.
 

ERC Ingolstadt: Der Kampf um die direkte Play-off-Qualifikation

Nach der Auftaktniederlage im Derby bei Angstgegner Straubing hatte der ERC Ingolstadt in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) schnell seine Form gefunden. Es folgten ein stürmischer Herbst und ein wechselhafter Winter für das Team von Trainer Doug Shedden. Der Kampf um die direkte Play-off-Qualifikation bleibt spannend.
ERC-Kölner Haie
Ingolstadt

Sieg gerettet

Ingolstadt (DK) Der ERC Ingolstadt hat den Kölner Haien einen 3:2-Sieg abgerungen. Die Panther sind damit fürs Erste wieder zurück in den direkten Play-off-Rängen.

Darin Olver
Bremerhaven

Aufholjagd wird nicht belohnt

Bremerhaven/Ingolstadt (DK) Der ERC Ingolstadt hat zum Auftakt des letzten Saisonviertels sein erstes Sechs-Punkte-Spiel des Wochenendes in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) verloren.

Nervenaufreibendes Duell: Der ERC Ingolstadt um Joachim Ramoser (links) gewann die Partie gegen Iserlohn und holte damit den ersten Sieg gegen die Roosters im dritten Aufeinandertreffen der Saison.
Ingolstadt

Spannung bis zum Schluss

Ingolstadt (DK) Zuerst souverän, am Ende mit ordentlich Dusel: Der ERC Ingolstadt hat am Sonntagnachmittag gegen die Iserlohn Roosters mit 3:2 (2:0, 1:0, 0:2) gewonnen.

Schwenningen

Schwach in Schwenningen

Schwenningen/Ingolstadt (DK) Statt einer Fortsetzung des Aufschwungs war es ein Rückfall in überwunden geglaubte Zeiten: Der ERC Ingolstadt hat nach ganz schwacher Vorstellung am Freitagabend mit ...

Symbolbild Polizei
Bremerhaven

Zwei ERC-Fans in Bremerhaven kurz in Gewahrsam genommen

Ingolstadt/Bremerhaven (ziu/reh) Am Rande des Eishockey-Spiels zwischen den Fischtown Pinguins und dem ERC Ingolstadt (4:5) sind am Freitag in der Bremerhavener Innenstadt einige Fans beider Vereine aneinandergeraten. Zwei ERC-Anhänger hat die örtliche Polizei bei dem mutmaßlich kleineren Zwischenfall offenbar kurz in Gewahrsam genommen.

Vierter Saisontreffer in Bremerhaven: Ryan Garbutt (rechts) gelang das Tor zum 4:3.
Bremerhaven

Krimi mit Happy End

Bremerhaven/Ingolstadt (DK) Die Unterstützung der 400 im Sonderzug mitgereisten Fans hat geholfen: Der ERC Ingolstadt gewann am Freitagabend das am Ende dramatische "Sechs-Punkte-Spiel" bei den Pinguins Bremerhaven mit 5:4 (1:2, 1:0, 3:2) und rückt damit wieder bis auf zwei Punkte an die direkten Play-off-Plätze heran. Dreimal glichen die Panther einen Rückstand aus, ehe Jerry D'Amigo in Unterzahl das Siegtor gelang.