Kreisklasse Süd

Thalmässing/Eysölden schlägt TSV-Reserve

Kreisklasse Süd: Meckenhausen II verliert Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft mit 1:3

09.11.2022 | Stand 09.11.2022, 5:00 Uhr

Der Vorsprung des TSV Meckenhausen II (in Weiß) auf den Abstiegsrelegationsrang ist durch die Niederlage gegen die SG Thalmässing/Eysölden auf einen Zähler geschmolzen. Foto: Tschapka

Meckenhausen – Die Bezirksliga-Reserve des TSV Meckenhausen hat sich im Heimspiel gegen die SG Thalmässing/Eysölden mit 1:3 (0:2) geschlagen geben müssen. Zwei Tore kurz vor und kurz nach der Halbzeitpause von Uwe Grimm brachten die Spielgemeinschaft gegen die Mannen von Spielertrainer Markus Groß auf die Siegerstraße.

Die Begegnung am 13. Spieltag der Kreisklasse Süd begann schnell und bereits nach 17 Minuten fiel das erste Tor. Nach einem gut herausgespielten Angriff der Gäste musste Michael Moßner den Ball nur noch über die Linie drücken. Kurz vor der Halbzeit erhöhte die Spielgemeinschaft dann auf 2:0: Grimm versenkte den Ball aus abseitsverdächtiger Position im Tor des TSV (43. Minute).

Nach dem Seitenwechsel wurde der Ball von der Grundlinie zurück auf Grimm gelegt, und dieser schnürte problemlos seinen Doppelpack (51.). Die Reserve des TSV versuchte zwar noch einmal alles, doch erst drei Minuten vor dem Ende traf Paul Krell zum 1:3 (87.).

„Der Gegner wäre schlagbar gewesen, aber wir haben es uns einfach zu schwer gemacht. Mit ein wenig mehr Kampf wäre sicherlich ein Punkt möglich gewesen“, sagte TSV-Abteilungssprecher Christoph Baumann. Mit nunmehr 24 Punkten festigte die SG Thalmässing/Eysölden in der Tabelle Rang vier. Die TSV-Reserve dagegen hat nun nur noch einen Zähler Vorsprung auf Relegationsplatz zwölf.

HK


TSV Meckenhausen II: Wegner, Walter (46. Ruhl), Bauer (69. Herold), Beck, T. Baumann (69. Wolfram), Krell, Miehling, Löhner (69. N. Baumann), Dotzer, Dess, Waldmüller (46. Graf). SG Thalmässing/Eysölden: J. Knoll, Harlas, P. Knoll (58. Planer), Drechsel, Dorner (61. E. Knoll), Schmitz (58. Heidrich), Hussendörfer, Grimm (86. Grimm), Assenbaum, Moßner (77. Meyer), L. Knoll. Tore: 0:1 Moßner (17.), 0:2, 0:3 Grimm (43., 51.), 1:3 Krell (87.).