Kreisliga Ost

Göggelsbuch sichert den Klassenerhalt

Kreisliga Ost: Pöllet-Elf schlägt den TSV Berching mit 3:2 und kann Restprogramm entspannt angehen

23.05.2022 | Stand 23.05.2022, 19:00 Uhr

Die Göggelsbucher (links Laurin Sinke, rechts Peter Muschaweck) dominierten ihre Gäste aus Berching. Foto: Tschapka

Göggelsbuch – Mit einem 3:2 (3:1)-Sieg gegen den TSV Berching hat sich die DJK Göggelsbuch bereits vor dem letzten Saisonspiel am Sonntag in Ezelsdorf den Klassenerhalt in der Kreisliga Ost gesichert. „Das war heute ein verdienter Sieg. Trotz der Ausfälle von Alexander Schlierf und David Lukas sind wir mit den Umstellungen gut umgegangen und verdient in Führung gegangen. Berching war aber immer wieder gefährlich. Letztlich hätten wir das vierte Tor machen müssen, um den Deckel drauf zu machen“, sagte DJK-Trainer Dominik Pöllet.

Das Spiel war noch keine acht Minuten alt, da fand ein weiter Ball auf die rechte Seite Laurin Sinke, und dessen Ablage verwertete Steffen Wägner gleich zur 1:0-Führung. Die Freude der Gastgeber währte jedoch nicht lange, denn nur vier Minuten später kam Berching zum Ausgleich. Anton Stephan bekam über rechts den Ball, zog Richtung Strafraum und ließ Keeper Florian Hollweck mit seinem Schuss keine Chance. Von nun an nahm die DJK das Spiel in die Hand, vergab durch Lukas Geiger, Wägner und Lorenzo Latassa aber zunächst weitere Chancen. Als Raphael Reichenberger im Mittelfeld den Ball bekam, sah er den mitlaufenden Michael Gerngroß. Dessen Flanke verwertete der freistehende Andreas Häusler per Kopf zur 2:1-Führung (22.). Acht Minuten später kam es dann zu einer kuriosen Szene: Ein TSV-Akteur passte zum eigenen Torwart Pascal Siegl zurück. Gerngroß sah, dass er Probleme bei der Ballannahme hatte und setzte nach. Daraufhin wurde Gerngroß so angeschossen, dass der Ball zum 3:1 im Tor landete (30.).

Zu Beginn der zweiten Halbzeit schaltete die DJK einen Gang zurück, und plötzlich ging es ganz schnell: Berchings Luca Ruppert zog aus 16 Metern ab, der Ball sprang kurz vor Hollweck auf und ging zum 2:3- Anschlusstreffer ins Tor (66.). In der Folge drängte Berching auf den Ausgleich, die Göggelsbucher Abwehr hielt aber stand.

rro


DJK Göggelsbuch: Hollweck, P. Muschaweck, Sinke, Haas, A. Muschaweck, Gerngroß (65. Graf), Wägner, Häusler, Reichenberger (87. Pöllet), Latassa, Geiger (75. Kraußer). Tore: 1:0 Wägner (8.), 1:1 Stephan (12.), 2:1 Häusler (22.), 3:1 Gerngroß (30.), 3:2 Ruppert (66.).