Kreisklasse Süd

Bezirksliga-Reserve feiert zweiten Sieg

Kreisklasse Süd: Treffer von Simon Walter reicht dem TSV Meckenhausen II im Heimspiel gegen die SG Allersberg

13.09.2022 | Stand 13.09.2022, 17:27 Uhr

Noch nicht rund läuft es für die SG Allersberg (in Schwarz), die sich auch der TSV-Reserve (in Gelb) beugen musste. Foto: Tschapka

Meckenhausen – Die zweite Mannschaft des TSV Meckenhausen kommt nach ihrem Aufstieg in die Kreisklasse Neumarkt/Jura Süd immer besser in Schwung. Am 5. Spieltag bezwang die Bezirksliga-Reserve im Heimspiel die SG Allersberg mit 1:0 (1:0) und konnte die unteren Tabellengefilde vorerst verlassen. Die Mannschaft von Spielertrainer Markus Gross rangiert mittlerweile auf Platz acht, während die SG mit vier Zählern Relegationsrang zwölf belegt.

Die Begegnung startete mit einem Foulelfmeter für die Gäste aus Allersberg. David Perko scheiterte in der 16. Minute jedoch an Moritz Wegner im Tor der Meckenhausener. Kurz darauf hatte der TSV seine erste Chance: Jürgen Stöckl brachte einen Ball von der rechten Seite auf Nico Haunfelder, doch der Stürmer scheiterte aus kurzer Distanz an Marius Meyer im Tor der Spielgemeinschaft. Kurz vor der Pause gingen die Hausherren dann aber doch in Führung. Nach einem Eckstoß von Jonathan Sturm legte Kapitän Valentin Körner den Ball auf Simon Walter ab, der nur noch zum 1:0-Halbzeitstand einköpfen musste.

Nach dem Seitenwechsel hätte der TSV das Ergebnis in die Höhe schrauben können, doch sowohl Stöckl als auch Sturm scheiterten. In der Schlussphase warf die Mannschaft von Trainer Helmut Schmidt noch einmal alles in die Waagschale, doch die Heimelf wusste mit Mann und Maus zu verteidigen und sicherte sich so die nächsten drei Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

An diesem Sonntag (15 Uhr) empfängt die SGA Kreisliga-Absteiger TSV Freystadt. Für die TSV-Reserve geht es erst am Dienstag, 20. September, weiter. Dann ist sie ab 19 Uhr beim TSV Mörsdorf zu Gast.

HK


TSV Meckenhausen: Wegner, Walter, Körner, Krell, N. Haunfelder, Löhner, Gross, Stöckl, Sturm, Dess, Waldmüller (Halbritter, N. Baumann, Herold). SG Allersberg: Meyer, Schubert, Lechner, Schmidt, Kußmann, Grabendorfer, Aydogan, Urban, Perko, Grießemer, Gerner (Kahve, Mayer, Scheller). Tore: 1:0 Walter (41.).