Tischtennis, Bezirksoberliga

Vohburg hat keine Mühe

22.11.2022 | Stand 22.11.2022, 18:28 Uhr

Vohburg – Ihren fünften Sieg im sechsten Bezirksoberliga-Spiel haben die Tischtennisspieler des TV Vohburg eingefahren. Gegen die DJK Altdorf III gingen die Vohburger als Favorit in die Partie und wurden dieser Rolle gerecht.

Istvan Kovacs /Munir Jassem und Jochen Gabler/Thomas Wolfsteiner legten mit zwei 3:1-Erfolgen im Doppel perfekt los. In der Folge siegte Kovacs mit 3:0 und Jassem setzte sich knapp nach fünf Sätzen durch. Auch Alfred Okwieka gewann seine Einzelpartie mit 3:0. Danach mussten lediglich Wolfsteiner (0:3) und Okwieka (1:3) zwei Niederlagen hinnehmen. Kovacs (3:1), Jassem (3:0) und Wolfsteiner (3:1) dominierten ihre Gegner anschließend und erspielten den souveränen Sieg. TV-Abteilungsleiter Okwieka sprach vom erwartet einfachen Spiel, das wenige Highlights bot. „Wir sind früh mit 5:0 in Führung gegangen und hatten den Sieg zu diesem Zeitpunkt eigentlich schon klar gemacht“, sagte Okwieka, dessen Mannschaft nun den vollen Fokus auf das Spiel beim FC Teisbach II am Freitag (20 Uhr) legt. Denn im direkten Duell gegen den punkt- und satzgleichen Gegner kann der TV ein Ausrufezeichen im Kampf um die oberen Ränge setzen.

ewi