Basketball - TSV Wolnzach

Gelungene Generalprobe: TSV siegt gegen Milbertshofen

20.09.2022 | Stand 20.09.2022, 17:11 Uhr

Wolnzach – Die Basketballer des TSV Wolnzach haben ihr letztes Testspiel vor dem Auftakt der 2. Regionalliga gewonnen. Gegen den letztjährigen Ligakonkurrenten Milbertshofen feierten die Wolnzacher einen 80:60-Sieg (11:18, 34:31, 55:52).

Wolnzach setzte bei der Generalprobe auf viele Talente. Nick Thaler, Louis Liebrand, Felix Ried und Ben Hoffmeister entstammen aus dem eigenen Nachwuchs und sammelten erste Praxiserfahrung im Männerteam. „Sie haben sich voll reingehauen und gute Akzente gesetzt, auch wenn sie noch deutlich mehr Praxis auf diesem Niveau benötigen“, sagt TSV-Trainer Mike Urban.

Der TSV begann druckvoll und lag schon nach fünf Minuten mit 8:2 in Führung. Im Anschluss fehlte es den Hausherren aber an der nötigen Struktur in der Offensive und hinten kassierte der TSV durch schnelle Fast Breaks einige leichte Körbe, sodass Milbertshofen gegen Ende des ersten Viertels mit sieben Punkten vorne lag. „ Auch das Rebounding war ein großes Problem bei uns“, sagte Urban. Bis zur Halbzeit erarbeitete sich der TSV die Führung aber zurück. Im zweiten Durchgang waren dann über weite Strecken die Hausherren überlegen. Insbesondere Neuzugang Abdu Circiroglu auf der Forward Position war sowohl in der Offensive als auch in der Abwehr ein Erfolgsfaktor. Mit 15 Punkten und elf Rebounds holte sich der 1,98-Meter-Mann ein Double-Double. „Das war ein absolut irrer Einsatz von ihm. Mit seiner Energie hat er auch seine Mitspieler angespornt, die Stimmung war wie in den Playoffs“, freute sich Urban.

Nachdem die Partie zum Ende des dritten Viertels mit 55:52 noch auf der Kippe stand, legten die Hausherren eine Schippe drauf und beendeten das Spiel mit 20 Punkten Differenz. Urban zeigte sich erfreut über den deutlichen Sieg gegen ein ebenbürtiges Team. „Das Ergebnis ist aber irrelevant. Es ging vor allem darum, Kondition zu tanken und als Gruppe zusammenzufinden.“ Eine schlechte Nachricht gab es allerdings : Ben Hoffmeister verletzte sich am Finger und wurde ins Krankenhaus geschickt.

wde


TSV Wolnzach: Ried, Kappelmeier, Hurzlmeier, Liebrand, Schinhammer, Circiroglu, Thaler, A.Hoffmeister, B. Hoffmeister, Linkenbach.