Kreisliga 4 Donau/Isar

Wölfinnen haben das Nachsehen

Kreisliga 4 Donau/Isar: Frauen der SpVgg Wolfsbuch/Zell verlieren gegen den FC Spfr. Schwaig klar mit 4:1

15.05.2022 | Stand 15.05.2022, 21:36 Uhr

Eine Nummer zu groß: Gegen den Aufstiegsaspiranten Schwaig waren die Fußballerinnen der SpVgg Wolfsbuch/Zell (in Blau) vor allem in der zweiten Halbzeit chancenlos Foto: Patzelt

Schwaig – Eine bittere 1:4 (1:1)-Niederlage mussten die Fußballerinnen der SpVgg Wolfsbuch/Zell in der Kreisliga 4 Donau/Isar beim FC Spfr. Schwaig einstecken. Die Mannschaft von Trainer Markus Buchhauser liegt punktgleich mit dem TSV Rohrbach an der Tabellenspitze und macht sich berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg in die Bezirksliga.

Dabei konnten die Wölfinnen in der ersten Halbzeit noch gut mithalten – sie gingen sogar in Führung. Die in der 20. Minute für Franziska Regnath eingewechselte Pia Regensburger war gerade mal fünf Minuten auf dem Platz, als sie mit einem trockenen Schuss die Schwaiger Torhüterin Anna Leitmann zum 1:0 für die SpVgg überwinden konnte. Den Wölfinnen gelang es aber nicht, die beiden Schwaiger Top-Stürmerinnen Lisa Maier und Nana Opoku unter Kontrolle zu bringen. Beide Angreiferinnen liegen mit je 15 Treffern auf Platz zwei und drei der Kreisliga-Torschützenliste. Auf der Gegenseite konnte sich die Wolfsbucher Torjägerin Sophia Öxler nicht entscheidend in Szene setzen. Lisa Maier war es dann auch, die in der 33. Minute ihre Namenskollegin im Wolfsbucher Tor zum 1:1 überwinden konnte.

In der zweiten Halbzeit wurde der Aufstiegsaspirant dann immer stärker und dominierte das Spiel. In der 50. Minute trug sich Opoku mit dem 2:1 in die Torschützenliste ein. Mit ihrem zweiten Tagestreffer glänzte fünf Minuten später ein weiteres Mal Maier. Es stand nun 3:1 für die Schwaiger Elf. Mit einem Elfmeter stellte schließlich Lola Ascher den 4:1-Endstand her (67.).

Am kommenden Samstag erwartet die SpVgg um 15.30 Uhr mit dem SV Geroldshausen den Tabellendritten zum nächsten Punktspiel auf dem heimischen Altmühlberg.

pa


SpVgg Wolfsbuch/Zell: Meier, Schneeberger, Weber, Winkler, Schnagl, Werner, Wolfsmüller, Unterburger, Weigl, Öxler, Regnath (20. Regensburger; 46. Pfaller). Tore: 0:1 Regensburger (25.), 1:1 Maier (33.), 2:1 Opoku (50.), 3:1 Maier (55.), 4:1 Ascher (67.).