Tanzsport

Retzer/Retzer bei DM auf dem Podium

13.06.2022 | Stand 13.06.2022, 17:33 Uhr

Sicherten sich in Pinneberg Bronze: Horst und Birgit Retzer vom ESV Ingolstadt. Foto: privat

Pinneberg – Mit einer Bronzemedaille kehrten Birgit und Horst Retzer von der Tanzsportabteilung Schwarz-Gold im ESV Ingolstadt von den deutschen Meisterschaften der 10 Tänze in Pinneberg zurück.

Diese Kombinationsmeisterschaft gilt als Königsdisziplin im Tanzsport, da hier jeweils fünf Tänze in der Standardklasse und in der lateinamerikanischen Klasse gezeigt werden müssen. Erschwerend kommt bei dieser Turnierform das ständige Wechseln der Tanzkleider und Fräcke hinzu, schließlich wollen sich die Tanzpaare den Zuschauern und Wertungsrichtern in jedem Tanzstil so authentisch wie möglich präsentieren.

Das ESV-Paar tanzte sich mit hoher Energie und guter Technik verdient ins Finale der sechs Besten. Hier war die Benotung des Wertungsgerichtes zum Teil sehr unterschiedlich, weshalb die Verkündung des Gesamtergebnisses von großer Spannung geprägt war.

Retzer/Retzer, die unter anderem gegen den späteren Deutschen Meistern den Slow Foxtrott für sich entscheiden konnten, landeten in der Endabrechnung schließlich auf einem erfreulichen dritten Platz.

DK