Mit Video

Rallye Dakar: Für Audi geht alles schief – Sainz gibt auf

10.01.2023 | Stand 10.01.2023, 20:56 Uhr

Riad –Nach seinem zweiten schweren Unfall muss bei der Rallye Dakar auch Audi-Pilot Carlos Sainz verletzt aufgeben – lässt aber zunächst den Hubschrauber umdrehen.

Am wohlverdienten Ruhetag der Rallye Dakar stand Carlos Sainz noch dicht umringt von Journalisten im Biwak. Auf dem Gelände am Flughafen in der saudischen Hauptstadt Riad versicherte der Audi-Pilot am Montag, dass er für den gebeutelten Ingolstädter Autobauer natürlich weiter Vollgas im RS Q e-tron geben würde. Jetzt erst recht nach dem Ausfall von Kollege Stéphane Peterhansel und dessen inzwischen wegen eines Wirbelbruchs...

abo.donaukurier.de/plus