Interview

FCI-Trainer Rüdiger Rehm: „Ich weiß, was der Verein fordert“

18.05.2022 | Stand 18.05.2022, 15:23 Uhr

Herr Rehm, war das vergangene Halbjahr das schwierigste Ihrer Trainerkarriere?
Rehm: Es war nicht das schwierigste, aber sicher das erfolgloseste. Ich wusste aber, was auf mich zukommt. Die Wahrscheinlichkeit, dass es nicht klappen könnte, war hoch. In erster Linie war unser Ziel, die Situation ins Positive zu drehen. Das ist uns leider nicht gelungen.

Was war besonders fordernd?
Rehm: Wichtig war, die Köpfe der Jungs immer wieder nach oben zu bringen, egal wie das Ergebnis oder die Tabellensituation war. Wenn du als Spieler ständig Negativerlebnisse hast, dann ist es extrem bitter. Und es ist schwierig ...