FCI-Frauen – 2. Bundesliga

Catovic übernimmt FCI-Frauen

23.06.2022 | Stand 23.06.2022, 17:50 Uhr

Hat ab sofort bei den FCI-Frauen das Sagen: A-Lizenz-Inhaber Miren Catovic. Foto: Schmautz

Von Sabine Kaczynski

Ingolstadt – Die Zweitliga-Fußballerinnen des FC Ingolstadt werden in der kommenden Saison von Miren Catovic (Foto) trainiert. Der 33-jährige gebürtige Serbe besitzt eine A-Lizenz und hat bereits diverse Jugend- und Herrenmannschaften trainiert, spielte zudem selbst in der Bezirksliga. Zuletzt stand er beim SV Burgweinting als Nachwuchstrainer der U14- und U15-Mannschaften an der Seitenlinie. Zudem ist er Leiter des DFB-Stützpunkts Regensburg/Neutraubling.

„Miren ist ein junger ambitionierter Trainer, der bereits fast alle Spiele unserer Zweitliga-Mannschaft in der Rückrunde verfolgt hat“, erklärt Simone Wagner, Abteilungsleiterin der FCI-Frauen. „Wir haben uns mehrmals getroffen und es hat sofort gepasst – sowohl menschlich als auch fußballtechnisch. Wir können uns daher eine längerfristige Zusammenarbeit durchaus vorstellen.“

Unterstützt wird der neue Ingolstädter Cheftrainer weiterhin von Mario Nurtsch, der auch schon in der Vergangenheit als Co-Trainer Catovics` gearbeitet. Als zweiter Assistenz-Trainer bleibt zudem wie berichtet der bisherigen Cheftrainer Thorsten Splieth an Bord. Komplettiert wird das Team von einem Torwarttrainer, einem Fitnesscoach sowie zwei Physios: „Wir wollen den Trainerstab breiter aufstellen, um zum Beispiel Themen wie Videoanalyse professioneller gestalten zu können“, erklärt Wagner.

DK, Foto: Schmautz