Nordafrika
Tunesien-Urlauber: Reisepass-Pflicht ab 2025

21.06.2024 | Stand 28.06.2024, 17:09 Uhr |

Küstenstadt Mahdia - Küstenstadt Mahdia: Tunesien-Urlauber brauchen für die Einreise ab 2025 immer einen gültigen Reisepass. - Foto: Patrizia Schlosser/dpa-tmn

Noch gilt für Pauschalreisende eine vereinfachte Regelung - aber nur noch bis Ende dieses Jahres.

Für Reisen nach Tunesien brauchen deutsche Urlauber ab 2025 immer einen Reisepass. Das teilt das tunesische Fremdenverkehrsamt mit.

Bei Flugpauschalreisen ist bislang auch eine Einreise mit Personalausweis möglich – dafür müssen Urlauber ihre Hotelbuchungsbestätigung und das Ticket für den Rückflug vorweisen können. Diese vereinfachte Einreiseoption gilt laut dem Fremdenverkehrsamt aber nur noch bis 31. Dezember dieses Jahres, ab 1. Januar 2025 wird sie beendet.

Der Reisepass muss nach Angaben des Auswärtigen Amtes bei der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein. 

© dpa-infocom, dpa:240621-99-479352/2