Lifehack-Check
Beauty-Hack: Langanhaltender Duft mit Vaseline

06.03.2024 | Stand 23.04.2024, 18:52 Uhr

Beauty-Hack: Langanhaltender Duft mit Vaseline - Besprühe die Stelle anschließend mit einem Duft. - Foto: Christin Klose/dpa-tmn/dpa

Lifehacks im Netz versprechen für fast jedes Problem eine simple Lösung. Ob der Tipp hält, was er verspricht, testen wir mit unserem Hack-Check.

Manche Düfte verfliegen gefühlt schon wenige Minuten nach dem Aufsprühen. Was also tun, damit man länger etwas von ihnen hat?

TikTok, Instagram und Co. sind voll von Lifehacks, für fast jedes Problem gibt es eine simple Lösung, die nur wenige Handgriffe erfordert und nicht teuer sein soll. So auch für schnell verfliegende Düfte. Damit der den ganzen Tag hält, soll man, so heißt es, zu Vaseline greifen.

Doch wir wissen, dass das Internet nicht immer die Wahrheit sagt. Deshalb haben wir den Vaseline-Tipp in unserem Hack-Check getestet. Hält der Lifehack was er verspricht - oder ist er ein Flop?

Und so geht's: Eine dünne Schicht Vaseline oder (geruchsneutrale) Bodylotion auf Handgelenke und Hals auftragen. Anschließend den Duft aufsprühen - etwa ein Eau de Parfum. Die fettige Schicht soll nun wie eine Art Grundierung wirken und den Duft für mehrere Stunden versiegeln. Dass das klappt, bestätigt unser Hack-Check!

Bei Bodysprays hingegen lässt der Duft trotz Vaseline nach wenigen Stunden nach. 

© dpa-infocom, dpa:240306-99-232865/2