Krank im Urlaub? Telemedizin kann helfen

03.08.2022
Telemedizin wird immer beliebter −Foto: Halfpoint/istockphoto.com/akz-i

Hinweis an unsere Leser:
Wir erstellen Produktvergleiche und Deals für Sie. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision

akz-i  Der Urlaub ist die schönste Jahreszeit und endlich sind Reisen wieder möglich. Um das Urlaubsparadies zu genießen, muss die Gesundheit mitspielen. Wer krank ist, kann Urlaubstage eventuell nachholen.

Gesundheitliche Probleme oder Schmerzen können einen Urlaub zunichte machen und sind mit vielen Fragen und Sorgen verbunden. Muss ich zum Arzt gehen oder ist Zeit bis nach dem Urlaub? Wie erreiche ich einen Arzt? Wer zahlt die Behandlung? Diese und viele weitere Sorgen beschäftigen Urlauber im Krankheitsfall. Hinzu kommen Verständigungsprobleme oder Unklarheiten zu Medikamenten.

Kranksein im Urlaub ist nicht selten, weiß der Facharzt für Innere Medizin und Notfallmediziner Dr. Christian Braun: «Laut repräsentativer Befragung war jeder Fünfte schon einmal betroffen.». Braun arbeitet für ein Telemedizin-Unternehmen, dessen Ärzte per Telefon oder App Patienten betreuen. Darunter auch Urlauber. Alle Ärzte haben eine deutsche Approbation und behandeln nur dann per Telefon oder Videosprechstunde, wenn kein physischer Arztbesuch notwendig ist.

Der Notfallmediziner rät, im Krankheitsfalle einen Arzt zu konsultieren, da arbeitsunfähig kranke Arbeitnehmer entgangene Urlaubstage nachholen können. «Über 60 Prozent der Anliegen, die per Medgate App oder ADAC Medical App bei unseren Tele-Ärzten eingehen, können rein telemedizinisch geklärt werden», sag Braun. Oft geht es um Atemwegserkrankungen mit Covid-ähnlichen Symptomen, oberflächliche Hautverletzungen wie kleinere Schnittwunden, Vergiftungserscheinungen wegen schlechter Lebensmittel, Magen-Darm-Erkrankungen oder Insektenstiche. Auch Schleimhautentzündungen, Sonnenbrände oder Muskulo-Skelettale Probleme nach dem Sport sind häufig.

Telemedizin wird immer beliebter. So erfasste das Zentralinstitut für die Kassenärztliche Versorgung in Deutschland vergangenes Jahr rund 3,5 Millionen Videosprechstunden. Und auch im Urlaub ist Telemedizin der schnelle und unkomplizierte Draht zum Arzt. Gute Telemedizin-Anbieter gibt es unterschiedliche. Mit über 20 Jahren hat Medgate die längste Erfahrung auf diesem Gebiet. Der Anbieter kooperiert mit einem Automobilclub und Versicherungen, wie der Union Reiseversicherung, damit Urlauber den Tele-Arztbesuch nicht aus eigener Tasche bezahlen müssen.

Wer die Kosten übernimmt, erfahren Urlauber unter dem weiterführenden Link.