Oktoberfest

Wetter-Experte rät zu Wiesn-Besuch am Freitag: danach kühler

22.09.2022 | Stand 22.09.2022, 23:02 Uhr

Oktoberfest - Wiesnbesucher fahren auf dem Oktoberfest mit der Olympia-Achterbahn. - Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild

Nach dem verregneten Auftakt des Münchner Oktoberfestes sollten die Wiesn-Gäste auch am bevorstehenden Wochenende besser einen Regenschirm dabeihaben. «Es wird leider wieder unbeständiger und einzelne Niederschläge sind dann möglich», sagte Guido Wolz vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Mittwoch.

Der beste Tag für einen Wiesn-Besuch sei der Freitag. «Das wird wohl der wärmste Tag in dieser Woche werden mit Temperaturen im Raum München von bis zu 20 Grad und ohne Regen», erläuterte der Experte.

Vom Westen her bringe ein Tiefausläufer dann aber am Samstag wieder Wolken und vereinzelt Regen nach Bayern. Das gelte auch für den Sonntag - mit etwas niedrigeren Temperaturen in ganz Bayern als noch am Freitag und Samstag. In der neuen Woche werde sich das unbeständige Wetter vermutlich zunächst fortsetzen.

© dpa-infocom, dpa:220921-99-847546/3

URL: https://www.donaukurier.de/nachrichten/bayern/wetter-experte-raet-zu-wiesn-besuch-am-freitag-danach-kuehler-6638538
© 2022 Donaukurier.de