Von Beatrix Mannel

Rotfuchs bringt Kinder-Sachbuch über schlafende Tiere heraus

07.11.2022 | Stand 07.11.2022, 15:23 Uhr

«Wer schläft, wer wacht in der Nacht?» - Beatrix Mannel: Wer schläft, wer wacht in der Nacht?, mit Illustrationen von Karolina Benz. - Foto: ---/Rowohlt Rotfuchs/dpa

Der Hamburger Rowohlt-Verlag erweitert im Kinder- und Jugendprogramm Rotfuchs sein Angebot und startet mit einem Sachbuch-Segment. Zum Auftakt gibt es ein lehrreiches wie beeindruckend illustriertes Buch über das, was Tiere nachts so tun.

Mit einem liebevoll illustrierten Sachbuch über den Schlaf von Tieren und das tierische Leben in der Nacht startet der Hamburger Rowohlt-Verlag in seinem Rotfuchs-Programm ein neues Sachbuch-Segment für Kinder und Jugendliche.

Das Buch «Wer schläft, wer wacht in der Nacht?» der Münchner Autorin Beatrix Mannel gibt den Startschuss für das neue Angebot. Künftig sollen in dem neuen Segment zwei Sachbücher pro Halbjahr verlegt werden, wie Programmleiterin Christiane Steen der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg sagte.

Besondere Themen und Aufmachung

Das Programm Rotfuchs gibt es seit 1972. Eigenen Angaben zufolge sind «Bobo Siebenschläfer» von Markus Osterwalder und «Der kleine Vampir» von Angela Sommer-Bodenburg die bekanntesten Rotfuchs-Marken. Das neue Segment sei Teil der Ausweitung des Rotfuchs-Angebotes von 20 auf 40 Titel im Jahr, wie Steen weiter sagte. Veröffentlicht werden sollen vor allem Einzeltitel, «die sich durch besondere Themen und Aufmachung abheben».

Das neue Buch über Tiere in der Nacht ist mit detailreichen Ölbildern der Künstlerin Karolina Benz illustriert. Autorin Mannel gibt viele spannende und auch überraschende Antworten auf ausgefallene Fragen rund um schlafende und nachtaktive Tiere - etwa, warum Giraffen eingeklappt schlafen und Kraken nicht schnarchen.

© dpa-infocom, dpa:220913-99-738948/3

URL: https://www.donaukurier.de/ratgeber/familie-senioren/rotfuchs-bringt-kinder-sachbuch-ueber-schlafende-tiere-heraus-6615084
© 2022 Donaukurier.de