SRG Ingolstadt

Aufsteiger mit Pfiff

Schiedsrichtergruppe Ingolstadt meldet Erfolge

05.08.2022 | Stand 05.08.2022, 15:17 Uhr

Pfeift ab sofort in der B-Juniorinnen Bundesliga: Sonja Bachhuber. Foto: SRG IN

Ingolstadt – Mit dem Saisonstart auf Kreisebene steigen an diesem Wochenende nun endgültig alle Mannschaften wieder in den Fußball-Spielbetrieb ein. In diesem Zusammenhang freut sich die Schiedsrichtergruppe Ingolstadt über einige Aufstiege seiner Unparteiischen, die in dieser Saison nun in höheren Spielklassen eingesetzt werden können. „Die kontinuierliche Jugendarbeit zahlt sich aus“, freut sich Schiedsrichter-Obmann Hans Kroll.

So wurde die 18-jährige Sonja Bachhuber vom SV Karlskron aufgrund ihres Engagements und der gezeigten Leistungen im Juniorenbereich in die Eliteklasse des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) aufgenommen. Damit kann Bachhuber ab sofort Spiele der B-Juniorinnen Bundesliga leiten, außerdem kann sie in der 2. Frauen-Bundesliga als Assistentin eingesetzt werden. Im Herrenbereich darf sie Spiele bis zur Bezirksliga pfeifen.

Der 22-jährige Johannes Wagner (DJK Ingolstadt) hat zur neuen Saison den Sprung in die Landesliga geschafft und darf überdies als Schiedsrichter-Assistent Partien in der Bayern- und Regionalliga begleiten.

Aus dem Kreisliga-Förderkader Donau/Isar erreichte unter 14 Konkurrenten der 17-jährige Marc Skarica (SV Stammham) den zweiten Platz, der den Aufstieg in die Bezirksliga bedeutet. Als Assistent kann Skarica bis hinauf zur Bayernliga eingesetzt werden.

Zum Kreis der Bezirksliga-Schiedsrichter – Vahdet Duran vom FC Fatih Ingolstadt gehört hier schon länger dazu – stoßen in der neuen Spielzeit Dominik Schneider (24, FC Irfersdorf) und Pascal Lau (21, SV Dolling) hinzu.

DK



URL: https://www.donaukurier.de/regionalsport/ingolstadt/aufsteiger-mit-pfiff-6488652
© 2022 Donaukurier.de