IN-Lauf-Cup

Bastian Glockshuber setzt sich in Hitzhofen an die Spitze

04.08.2022 | Stand 04.08.2022, 17:02 Uhr

Bald fällt der Startschuss: Annalena Maile, Vinzenz Fortner und Sonja Appel von links) bereiten sich auf die Zwei-Kilometer-Distanz vor. Foto: Lautner

Neuburg/Hitzhofen „Veni, vidi, vici“, so hielt es für Bastian Glockshuber mit seiner Teilnahme beim 46. Waldlauf des FC Hitzhofen-Oberzell, denn er ließ nichts anbrennen und siegte mit mehr als einer halben Minute Vorsprung im Hauptlauf. Der FC Hitzhofen-Oberzell als Veranstalter hat sich auf das Event gut vorbereitet und den 210 Läufern gute Bedingungen präsentiert. Der größte Zulauf war in den Nachwuchsklassen festzustellen, während in den älteren Seniorenklassen noch ein wenig Vorsicht aufgrund der hohen Corona-Inzidenzen festzustellen war.

Bei idealen Temperaturen feierte im Hauptlauf Bastian Glockshuber (TSV Neuburg) mit 29.22 Minuten über 8,6 Kilometer einen deutlichen Sieg in der Männerklasse, vor Chris Göltl (FC Hitzhofen-Oberzell) in 30.07 Minuten und Martin Stier (MTV Ingolstadt, 30.47 Minuten). Das Damenfeld dominierte Stefanie Borris (37.43 Minuten) vor Marlies Hofmann (beide MTV Ingolstadt, 38.04 Minuten) und Stefanie Sindel (MTV Pfaffenhofen, 39.05 Minuten).

In den stark besetzten Klassen konnten sich vom TSV Neuburg Vinzenz Fortner, Tom Lindel, Daniel Müller, Hermann Schottnar und Anton Lautner auf dem Siegerpodest platzieren.

Bilder und Ergebnisse des Waldlaufes Hitzhofen sind auch auf der Homepage des TSV 1862 Neuburg eingestellt unter www.tsv1862-neuburg.de.

alERGEBNISSE


0,5 km, Bambini:

Philipp Lindel (Keine Zeitnahme)
1 km, Schülerinnen U10:

4. Hannah Knospe 4.14.
1,5 km, Schülerinnen U12: 9. Klara Lindel 7.31.
1,5 km, Schüber U12:

3. Tom Lindel 5.53;

6. Justus Fortner 6.07.
2 km, Schülerinnen U14:

6. Annalena Maile 9.01;

7. Sonja Appel 11.08.
2 km, Schüler U14:

1. Vinzenz Fortner 7.14.
8,6 km, W50:

7. Henriette Appel 59.17
8,6 km, M30:

1. Bastian Glockshuber 29.22

8,6 km, M45:

2. Daniel Müller 34.51;

4. Kai Golowko 37.34;

8,6 km M60:

3. Anton Lautner 40.43;

4. Arne Zühl 41.31;

8,6 km, M70:

2. Hermann Schottnar 1.01.01.

URL: https://www.donaukurier.de/regionalsport/landkreis-neuburg-schrobenhausen/bastian-glockshuber-setzt-sich-in-hitzhofen-an-die-spitze-6486408
© 2022 Donaukurier.de