Kreisliga 2 Regensburg

„Wollen die drei Punkte in Töging lassen“

Kreisliga 2 Regensburg: Aufsteiger geht trotz einer durchwachsenen Vorbereitung voller Zuversicht in die neue Saison

22.07.2022 | Stand 22.07.2022, 17:21 Uhr

Eher durchwachsen verlief die Töginger Vorbereitung auf den Saisonstart. Dennoch wollen Florian Firtz (rechts) und Co. einen erfolgreichen Auftakt in die neue Spielzeit hinlegen. Foto: Meier

Töging – Auch für den SV Töging beginnt an diesem Sonntag (17 Uhr) die neue Saison in der Kreisliga 2 Regensburg. Nachdem der Aufsteiger von der Altmühl am ersten Spieltag spielfrei war, treffen die Mannen von Trainer Alex Sommer im Heimspiel auf den TSV Beratzhausen.

Trainer Sommer blickt vor dem ersten Punktspiel mit gemischten Gefühlen auf die Vorbereitung zurück. „Die Vorbereitung lief durchwachsen. Wir hatten eine hohe Trainingsbeteiligung der ersten Mannschaft. Dem gegenüber steht eine schwache Trainingsbeteiligung unserer Reserve. In den Testspielen hatten wir viele gute Phasen, leider wechselten die zu häufig mit den schlechten. Wenn wir es jetzt schaffen, die guten Phasen, in denen wir viele Dinge richtig machen und tollen Fußball spielen, zu verlängern, dann können wir durchaus für den Gegner gefährlich sein.“ Ein Grund für das Auf und Ab sei sicher, dass drei Stammspieler aus der vergangenen Spielzeit fehlen und dadurch die Abstimmung noch nicht völlig passe. „Jedoch finden die neuen Spieler immer besser in die Spur. Das erste Heimspiel wird jetzt sicher ein Gradmesser für uns. Trotzdem wollen wir unseren Fans ein gutes Spiel zeigen und die drei Punkte in Töging lassen.“

Beratzhausen hat seinen Saisonauftakt bereits hinter sich und verlor gegen den TSV Dietfurt mit 0:2. Töging und Beratzhausen kennen sich aus vielen gemeinsamen Jahren in der Kreisliga. Das letzte Duell zwischen beiden Teams im Mai 2019 gewannen die Töginger zuhause mit 3:2. Überhaupt war die Sommer-Elf in den jüngsten vier Heimspielen gegen Beratzhausen sehr erfolgreich – alle vier Partien gewann der SVT. Sollte auch das fünfte Heimspiel in Folge gegen den TSV gewonnen werden, dann hätten sowohl Trainer Sommer als auch Spieler und Fans sicherlich nichts dagegen einzuwenden.

mxi

URL: https://www.donaukurier.de/regionalsport/landkreis-neumarkt/wollen-die-drei-punkte-in-toeging-lassen-6442494
© 2022 Donaukurier.de